Vorschulkinder und ihre Medien

In der immer weiter digitalisierten Welt müssen wir uns schon früh mit Medien auseinandersetzen und lernen mit ihnen umzugehen. Kinder im Alter zwischen drei und sechs Jahren sind häufig schon von der Vielzahl an Angeboten begeistert und möchten daher die Welt des Internets wie ihre erwachsenen Vorbilder eigenständig erkunden. Hierbei …

Mobile Geräte in Kinderhand

Der Anwendungsbereich von Smartphones scheint praktisch unbegrenzt. So ist es nicht verwunderlich, dass auch eine immer jünger werdende Zielgruppe von dem multimedialen Alleskönner profitieren möchte. Für Kinder sind dabei die vielen Interaktionsmöglichkeiten bei Apps, die einfache Bedienung des Geräts und der Zugang zu Spielen oder Videos/ Filmen besonders interessant. Der …

Digitaler Nachlass

„Das Netz vergisst nichts“ heißt es häufig, wenn man das schon lange gelöschte Urlaubsbild plötzlich wieder auf Facebook findet oder man von einer Website kontaktiert wird, bei der man sich vor Jahren einmal angemeldet hat, sie jedoch schon eine Ewigkeit nicht mehr nutzt. Da stellen sich doch die Fragen: „Ist …

Initiative Eltern + Medien: Elternabende zur Medienerziehung – Angebot für Grundschulen

Vor allem im Grundschulalter verändert und erweitert sich die Mediennutzung von Kindern: Viele erhalten ihr erstes eigenes Smartphone und das Interesse an  Sozialen Netzwerken und Games nimmt zu. Damit steigen auch die Anforderungen an die Eltern und deren Medien- und Erziehungskompetenz – und so sind viele Eltern hinsichtlich des „richtigen“ …

Initiative Eltern + Medien: Elternabende zur Medienerziehung – Angebot für Kindergärten

Bereits Kleinkinder sind von Medien wie Smartphone und Tablet fasziniert – bei vielen Eltern herrscht jedoch Verunsicherung, wie diesem Interesse begegnet werden soll: Ab wann soll ein Kleinkind den Umgang mit Medien erlernen? Wo liegen die Grenzen und Chancen? Bei der Beantwortung dieser Fragen brauchen Eltern Unterstützung. Zu diesem Zweck …

KIM-Studie 2016

Ende Februar 2017 erschien die aktuelle Ausgabe der Studie Kindheit, Internet, Medien, kurz KIM-Studie, mit der der Medienpädagogische Forschungsverbund Südwest (mpfs) alle zwei Jahre eine representative Untersuchung zur Medienaustattung und -aneignung von Kindern zwischen 6 und 13 Jahren vorlegt. Zu den wiederkehrenden Fragen gehören u.a. Erhebungen zur Medienausstattung im Haushalt …