Hilfe, mein Kind will ein Smartphone

Die Broschüre Hilfe, mein Kind will ein Smartphone greift sowohl die Befürchtungen von Eltern auf, deren Kinder sich im Mobilen Internet bewegen, als auch die Faszination, die mobile Medien auf Kinder ausüben. Die 2. Edition des Elternleitfadens enthält Hintergrundinfos und Tipps zu den Themen Apps, Risiken & Chancen und Prävention …

e-Sicherheits-Kit für die Familie

Das e-Sicherheits-Kit umfasst Materialien zu den Themen Sicherheit, Kommunikation, Cybermobbing und Unterhaltung & Herunterladen. Kinder zwischen 6 und 12 Jahren können sich mittels Emoticons-Sticker, Quiz und vielen praktischen Beispielen aus der kindlichen Lebenswelt dem Thema spielerisch nähern und schon vorhandenes Wissen testen. Eltern finden im Elter-Leitfaden Hintergrundinformationen zu den vier …

Medien in der Familie

Medien in der Familie – Tipps für Eltern versorgt Eltern mit konkreten Hilfestellungen, um im Familienalltag sicher reagieren und den Nachwuchs bei einem medienkompetenten Umgang mit (digitalen) Medien unterstützen zu können. Durch die Lektüre von 12 Fallgeschichten können sich Eltern den Medienwelten und der Mediennutzung von Kindern und Jugendlichen nähern …

Computerspiele(n) in der Familie

Durch wen lernen Kinder Computerspiele kennen? Wann spielen Sie zum ersten Mal ein (Online-)Game? Können Geschwister und Eltern bei exzessivem Computerspielen helfen? Auf diese und weitere Fragen gibt die Studie Computerspiele(n) in der Familie Antworten, welche die computerbezogene Mediensozialisation Jugendlicher und junger Erwachsener ermittelt. Die Studie greift als Erweiterung der …

miniKIM 2012

Alle zwei Jahre veröffentlicht der mpfs unter dem Titel KIM-Studie eine Basisuntersuchung zum Medienumgang von Kindern. 2012 wurde diese erstmals durch eine Befragung der Haupterzieher/innen zum Medienumgang der Vorschulkinder ergänzt. Die Ergebnisse dieser Zusatzuntersuchung wurden dann ausführlicher nochmals als eigene Studie publiziert. Dabei wurde auch untersucht, inwiefern „Kindheit und Medien“ …

FIM-Studie 2011

Die FIM-Studie untersucht die Bedeutung von Medien im Familienalltag; bei Familien mit einem oder mehreren Kindern im Alter von 3-19 Jahren. Sie liefert Ergebnisse zu innerfamiliärem Kommunikationsverhalten, Kommunikation über Medien in der Familie, gemeinsame Mediennutzung und subjektiv wahrgenommene Medienerziehungskompetenz. Hierdurch ergänzt die FIM-Studie die zwei Basisstudien des Medienpädagogischen Forschungsverbundes Südwest, …