Mit Kindern ins Kino

Der Leitfaden unterstützt MultiplikatorInnen (LehrerInnen, SozialarbeiterInnen, PädagogInnen etc.) und Eltern dabei, einen Kinobesuch mit Grundschulkindern zu planen, durchzuführen und nachzusprechen. Es finden sich jeweils methodische Überlegungen und Übungsspiele, wie dieser geplant und nachbesprochen werden kann und auf was darüber hinaus beim Setting Kino zu achten ist. Wie ein roter Faden …

„Geh sterben!“ – Umgang mit Hate Speech und Kommentaren im Internet

Dir Broschüre „Geh sterben“ enthält Hintergrundinformationen zu den Themen Hate Speech und Trollen, zeigt Propaganda-Absichten auf und informiert über mögliche Handlungsstrategien im Umgang mit Hate Speech – als Betroffene/r oder als Netzgemeinde. Hierbei wird detailliert auf mögliche Vor- und Nachteile von Reaktionen auf Kommentaren eingegangen. So ist z.B. das Moderieren …

Geschickt geklickt

Ausgehend vom Nutzen-Ansatz wird in Form einer Meta-Studie zunächst die Internetnutzung durch Jugendliche und junge Erwachsene beschrieben, um dann auf die im Titel angesprochenen dysfunktionalen Nutzungsformen zu fokussieren. An die Entwicklung von Internetsucht-Modellen einerseits sowie die Beschreibung von Rollen und Ursachen des Cybermobbings schließt sich als zentrales Präventionsinstrument die Entwicklung …

Cyber-Mobbing

Der Folder informiert Jugendliche darüber, was Cybermobbing ist, welchen Nutzen TäterInnen hieraus ziehen und was sie tun können, wenn sie selbst Opfer von Cybermobbing werden oder einen Fall von Cybermobbing beobachten. Die Infos werden in zielgruppenadäquater Sprache und prägnanter Kürze dargeboten. Die angeführten Tipps zielen auf das aktive Wehren gegen …

Unterrichtsentwurf zum Thema: Alles, was im Internet steht, stimmt, oder?

Die Borschüre Alles, was im Internet steht, stimmt, oder? beinhaltet eine Unterrichtseinheit zum Thema Recherche- und Quellenkompetenz. SchülerInnen mit noch wenig Vorwissen sollen hierbei lernen, wie sie selbstständig Internetquellen einer Glaubwürdigkeitsprüfung unterziehen können. Die sie u.a. befähigt, zwischen eines Werbeblocks und einer journalistischen Information zu unterscheiden. Weitere Themen sind Autor …

Unterrichtsentwurf zum Thema: Persönliche Daten im Internet – so viel wie nötig, so wenig wie möglich

Die Unterrichtseinheit Persönliche Daten im Internet – so viel wie nötig, so wenig wie möglich enthält Materialien und Aufgabenstellungen zu den Themen Soziale Netzwerke, Selbstdarstellung auf der Profilseite und Freunden in Sozialen Netzwerken und geht der Frage nach, wer eigentlich von der Veröffentlichung von persönlichen Daten profitiert. In einer interaktiven …