Der Elternabend von A bis Z

Der Elternabend von A bis Z. Ein Arbeitshilfe für die Praxis

Das alltägliche Leben rund um digitale Medien und dem Internet stellt auch Eltern sowie  Schule und Kindertageseinrichtungen immer wieder auf die Probe und vor neue Herausforderungen. Ziel des erzieherischen Handels sollte dabei stets sein, die Medienkompetenz von Kindern zu stärken und ihnen zu ermöglichen, die entstehenden Chancen der Medien zu nutzen und gleichzeitig das Risiko einer Negativerfahrung zu minimieren. Nicht selten sind Eltern verunsichert und stellen sich die Frage, ob das eigene Kind vielleicht zu viel Zeit im Internet verbringt oder was diese eigentlich genau mit dem Smartphone alles machen.

Elternabend als Möglichkeit

Ein Elternabend ist dabei eine von vielen Möglichkeiten sich Hilfe und Rat einzuholen. Denn hier treffen Personen aufeinander, welche alle vor ähnlichen oder gar derselben Herausforderung stehen oder vielleicht schon die ein oder andere Herausforderung erfolgreich gemeistert haben. Außerdem ist in den meisten Fällen geschultes Fachpersonal wie zum Beispiel LehrerInnen vor Ort oder können explizit für diesen angefordert werden. Doch wie plant man einen Elternabend? Wie spricht man bestimmte Themen an?

Die Handreichung der Aktion Kinder- und Jugendschutz Brandenburg e. V. beantwortet diese und noch weitere Fragen und soll helfen, sich bestmöglich auf einen Elternabend vorzubereiten. Dabei werden sowohl die organisatorischen Abläufe als auch die inhaltliche Vorbereitung genaustens in den Blick genommen. So wird der Elternabend selbst genau beleuchtet und in verschiedenen Phasen genau aufgeschlüsselt. Und auch für die Zeit nach dem Elternabend bietet die Broschüre hilfreiche Fragestellungen und Tipps. Was hat man gelernt? Was kann für das nächste Mal besser gemacht werden?

Fazit

Die Broschüre bietet unsicheren Eltern eine genaue und strukturierte Übersicht über die Planung und den Ablauf eines Elternabends und gibt Anreize selbst Initiative zu ergreifen. Denn letztendlich liegt der größte Teil der Bildung von Medienkompetenzen in der Verantwortung der Eltern.

Weiter Informationen und Materialien für Eltern finden sich unter Mekomat.de und auf derselben Website unter dem Stichwort Familie und Medien.

Titel:

Der Elternabend von A bis Z. Vorbereitung, Planung, Durchführung. Eine Arbeitshilfe für die Praxis 

Autor/Herausgeber (Erscheinungsjahr):

Aktion Kinder- und Jugendschutz Brandenburg e. V. (2013)

Download als PDF über die Webseite des Herausgebers:

www.jugendschutz-brandenburg.de

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.