Clearingstelle Medienkompetenz der Deutschen Bischofskonferenz an der KH Mainz
 
Games für Computer, Konsole, Handy & Co.

Games für Computer, Konsole, Handy & Co.

Games für Computer, Konsole Handy & CoDie Broschüre Games für Computer, Konsole, Handy & Co. – Empfehlungen & Elterntipps der BuPP (Bundesstelle des Bundesministeriums für Familien und Jugend Österreich) basiert auf der Broschüre Elternratgeber Computerspiele – Tipps für den Alltag von 2011 und ergänzt diese durch Informationen über altersgemäße und empfehlenswerte Games. Indem hier die positiven Aspekte der empfohlenen Computerspiele aufgezeigt werden, fällt Eltern die richtige Wahl beim nächsten Kauf von Games – gemeinsam mit ihren Kindern – leichter.

Dazu werden vorab Merkmale beschrieben, an denen Eltern gute und geeignete Spiele für ihre Kinder ausmachen können. Hilfreich für die Auswahl sind auch die Vorstellung geltender Jugendschutz-Regelungen, die Erklärung von Symbolen, die problematische Inhalte auf Games kennzeichnen sowie die Erläuterung geltender USK-Kennzeichnungen. In sieben Tipps über den Umgang mit Spielen fasst die Broschüre alles Wichtige auf einen Blick zusammen, bevor dann unterschiedliche Spielgeräte, von Konsole über PC bis zum Smartphone, vorgestellt werden.

Den Großteil der Broschüre macht jedoch die Vorstellung und Bewertung zahlreicher Spiele aus, die in Altersstufen unterteilt, empfohlen werden. Die Bewertungen legen den Schwerpunkt meistens auf die Grafik und den Schwierigkeitsgrad des Spieles, weniger auf den pädagogischen Mehrwert. Dennoch ist diese Auswahl für Eltern hilfreich um eine Idee davon zu bekommen, welche Spiele für welches Alter geeignet sind. Die Broschüre ist damit besonders für Eltern empfehlenswert, die sich mit der Gaming-Welt ihrer Kinder bisher noch nicht beschäftigt haben und einen Zugang zu diesem Thema finden möchten.

Titel:

Games für Computer, Konsole, Handy & Co. Empfehlungen und Elterntipps

Quelle (Erscheinungsjahr):

Verein wienXtra in Kooperation mit
MA 13 – Fachbereich Jugend. BuPP (2015)

Die Broschüre steht online als pdf-Download zur Verfügung.
www.saferinternet.at

Schreiben Sie einen Kommentar