Clearingstelle Medienkompetenz der Deutschen Bischofskonferenz
 
Internet-, Handy- und Computerspielabhängigkeit (2. aktualisierte Auflage)

Internet-, Handy- und Computerspielabhängigkeit (2. aktualisierte Auflage)

Titelbild: Internet-, Handy- und ComputerspielabhängigkeitDer Flyer Internet-, Handy- und Computerspielabhängigkeit enthält zehn Tipps, die Eltern dazu ermutigen, die Medienerziehung ihres Nachwuchses ernst zu nehmen und sich mit dem Medienkonsum ihrer Kinder, sowie mit den eigenen Mediengewohnheiten auseinanderzusetzen.

In den zehn Tipps finden sich differenzierte Hintergrundinfos u.a. dazu, welche Funktionen (mobile) Medien für Kinder und Jugendliche erfüllen und welche Ursachen Internet-, Handy- und Computerspielabhängigkeiten haben. Viele alltagstaugliche Tipps, z.B.  wie Eltern mit ihren Kindern das Thema exzessive Mediennutzung ansprechen oder wie sie präventiv Alternativen zum Medienhandeln bieten können, runden die wissensorientierten Infos ab.

Darüber hinaus finden Eltern hier eine Checkliste zur Einschätzung von Internetabhängigkeit und eine Liste mit Anlaufstellen, bei denen sie Hilfe finden.

Der Flyer unterliegt einer CC-Lizenz, welche die unveränderliche, nichtkommerzielle Nutzung und Verbreitung der Inhalte erlaubt.

Titel:

Internet-, Handy- und Computerspielabhängigkeit (2. aktualisierte Auflage). Damit der Spaß nicht aus dem Ruder läuft. Klicksafe-Tipps für Eltern

Quelle (Erscheinungsjahr):

klicksafe.de (2015)

Download als PDF über die Webseiten der Herausgeber:
www.klicksafe.de


Das könnte Sie auch interessieren

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

five + eight =

Consent-Management-Plattform von Real Cookie Banner