Clearingstelle Medienkompetenz der Deutschen Bischofskonferenz
 
Manual zur Förderung der Lesekompetenz für Jugendliche

Manual zur Förderung der Lesekompetenz für Jugendliche

Das Manual zur Förderung der Lesekompetenz für Jugendliche enthält die Konzeption einer 10-stündigen Schulung zum Zeitungslesen und zur Informationssuche. Zielgruppe sind Jugendliche im Übergang zwischen Schule und Beruf mit Lern- und Leseschwierigkeiten.

Die Schulung kann im schulischen oder außerschulischen Bereich durchgeführt werden und richtet sich an MultiplikatorInnen, wie HeilpädagogInnen, SonderpädagogInnen, LehrerInnen, SozialpädagogInnen und PädagogInnen, die mit Jugendlichen arbeiten.

Im Vordergrund der Lerneinheiten stehen motivationale Aspekte, die der Zielgruppe das Lesen schmackhaft machen sollen. Gemeinsames Lesen, Strategien und Tools zum Verstehen von Texten kommen in der Schulung zum Einsatz und werden von den Jugendlichen erprobt. Alle Schritte enthalten Beschreibungen, die Jugendlichen erklären, warum etwas gemacht wird. Hierdurch können bestenfalls die Lernerfolge aus der Schulung auch auf andere Bereiche des alltäglichen Lebens übertragen werden.

Titel:

Manual zur Förderung der Lesekompetenz für Jugendliche. Konzeption einer Schulung

Quelle (Erscheinungsjahr):

Stiftung MedienKompetenz Forum Südwest (MKFS) (2005)

Download als PDF über die Webseiten der Herausgeber:
www.mkfs.de


Das könnte Sie auch interessieren

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

eleven − 6 =