Clearingstelle Medienkompetenz der Deutschen Bischofskonferenz
 
Sicher unterwegs in Musical.ly

Sicher unterwegs in Musical.ly

Gestern Facebook, heute WhatsApp, Instagram und Snapchat, morgen…?! Die Lieblings-Netzwerke von Kindern und Jugendlichen wechseln rasend schnell. Manchmal ist es ganz schön schwierig, mit den App-Vorlieben der Kids Schritt zu halten. Der vorliegende Leitfaden von saferinternet.at erklärt, wie Kinder und Jugendliche das Musik-Video-Netzwerk musical.ly sicher nutzen können und gibt Tipps für einen sicheren und kompetenten Umgang mit der App.
Mit der App musical.ly können 15-sekündige Musikvideos, sogenannte „Musicals“, aufgenommen und mit anderen Nutzerinnen und Nutzern – den „Musern“ – geteilt werden. Der Clou: Man muss nicht selbst singen, sondern bewegt die Lippen zum Playback der Lieblingssongs. In erster Linie zählt also die Performance, nicht das Gesangstalent

Nach einer kurzen allgemeinen Einleitung zur App folgen verständliche Schritt-für-Schritt-Anleitungen durch die wichtigsten Privatsphäre-Einstellungen. Gezeigt wird unter anderem, wie man sein Konto auf „privat“ setzt und somit die eigene Privatsphäre sowie das Urheberrecht der KünstlerInnen wahrt, wie man Kontakte blockiert oder Missbrauch meldet. Ebenfalls wird auf mögliche Kostenfallen und die Schwierigkeit, sein Musical.ly-Konto wieder zu löschen, eingegangen.

 

Titel:

Sicher unterwegs in Musical.ly – Leitfaden. So schützt du deine Privatsphäre.

Quelle (Erscheinungsjahr):

Saferinternet.at (2017)

Download als Pdf über die Websiten des Herausgebers:

www.saferinternet.at


Das könnte Sie auch interessieren

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

7 − 6 =

Consent-Management-Plattform von Real Cookie Banner