Der Ton wird härter

Lange Jahre wurden Jugendschutz und Medienpädagogik als Gegensätze verstanden. Aber diese Zeiten sind mittlerweile vorbei: Ein intelligentes Risikomanagement muss regulatorische Elemente mit der Vermittlung von Medienkompetenzen verbinden. Wir brauchen  eine Verständigung zu Werten und Spielregeln. Denn: Der Ton wird härter – nicht nur, aber vor allem in sozialen Netzwerken. Die …

Lagebericht Islamismus im Netz 2018

Islamistische Gruppen nutzen soziale Medien, um ihre Botschaften zu verbreiten. Auf diesem Weg erreichen sie junge Menschen und können sie – mal mehr oder weniger subtil – für ihr Weltbild ködern. Dabei greifen sie gezielt Themen wie Identität, Zugehörigkeit, Anerkennung und Rassismus auf, die in der Lebenswelt von Jugendlichen eine …

bildmachen. Jugendliche gegen islamistische Inhalte in Sozialen Medien stärken

Themen wie Gemeinschaft und Identität, Gerechtigkeit und Geschlechterrollen, Politik und Gesellschaft, Religion und Zusammenleben beschäftigen gerade Jugendliche in ihrer Entwicklung. Problematisch wird es, wenn extremistische Gruppen diese Themen aufgreifen, beispielsweise in Sozialen Netzwerken, und so versuchen, junge Menschen für ihre Ziele zu gewinnen. Das Projekt bildmachen setzt daher an genau …