Recherchen: Richtig suchen im Internet!

Spätestens seit die Firma Google mit ihrem gleichnamigen Produkt online ging erleichtern Suchmaschinen unsere Recherchen ungemein. Sie bilden den Dreh- und Angelpunkt für unsere ersten digitalen Schritte und kommen dem Ursprungsgedanken des Internets, nämlich der Vernetzung von Datenquellen und Informationen, am nächsten. Auch Kinder fangen schon früh mit der Nutzung …

MekoKitaService – Newsletter

Wie lässt sich mit Kindern in Kitas altersgerecht und aktiv mit Medien arbeiten? Welche Medien sind angemessen – und „wie viel“? Wie können Eltern erreicht und in die medienpädagogische Arbeit einbezogen werden? Diese und ähnliche Fragen werden immer wieder diskutiert. Im Rahmen des Projekts MekoKitas-NRW (s. auch Projektbericht von 2016) …

Apps sicher nutzen – Mobile Geräte in Kinderhand

Apps sind mittlerweile in allen Altersspannen zu finden. Selbst bei 2-Jährigen ist das Interesse an den mobilen Anwendungen geweckt. Wenn auch nur- wie in der 2014 veröffentlichen „miniKim-Studie“- von 15 Prozent der Zwei- bis Fünfjährigen die Rede ist, welche regelmäßig über mobile Geräte wie Smartphone oder Tablet auf Apps zugreifen, …

Flyer – Internet – aber sicher

Die fortschreitende Digitalisierung hat auch schon längst den Alltag von Kindern erreicht. Immer mehr Onlineangebote orientieren sich an ihnen. Neben den zahlreichen Anreizen bietet das Internet, vor allem für die jungen und unerfahrenen Nutzer, auch eine Vielzahl von Gefahren und Herausforderungen. Um sich gegen diese zu wappnen ist ein Einstieg …

Datenschutz geht zur Schule

Aufgrund der Digitalisierung findet ein Großteil unseres Lebens im Netz statt. Wir kommen mit Freunden über Facebook und Co. in Kontakt, kaufen uns zahlreiche Dinge über Amazon oder Ebay und schauen uns die neuesten Filme über Streamingportale statt im TV an. Für die meisten dieser Anwendung wird mindestens eine Registrierung …

Safer Internet im Kindergarten

Anders als in früheren Generationen kommen Kinder heute bereits im Kindergartenalter mit einer Vielzahl von Medien in Kontakt. Neben Radio und Fernsehen sind digitale Kameras, Spielekonsolen, Computer und auch Tablets und Smartphones in Kinderhand. Diese Entwicklung bleibt nicht ohne Folgen für die pädagogische Arbeit in den KiTas. Schließlich bringen die …