Making-Aktivitäten mit Kindern und Jugendlichen

Die Maker-Bewegung ist derzeit voll im Trend – jedoch eher unter Erwachsenen als bei Kindern. Making, ist das kreative Gestalten und Selbermachen, insbesondere mit digitalen Technologien. Dass die mit dem Making verbundenen Grundgedanken und Konzepte jedoch auch für die (medien-)pädagogische Arbeit mit Heranwachsenden fruchtbar gemacht werden können, zeigt dieses Handbuch …

Werkzeugkasten Lernen & Lehren mit Apps

Ob soziale Netzwerke, Smartphones, Apps oder Videospiele – der Umgang mit digitalen Medien ist für SchülerInnen längst zu einem festen Bestandteil in deren Alltag geworden. Immer mehr digitale Endgeräte befinden sich im Besitz von Kindern und Jugendlichen, so die KIM-Studie 2016. Der Einsatz solcher Medien im schulischen Bereich kann in …

Ein Ereignis wird zur Nachricht

Nachrichten sind allgegenwärtig, sie begegnen uns im Radio, online über Streams im 100-Sekunden-Format, über die Websites der Tageszeitungen oder in sozialen Netzwerken und schließlich traditionell in den 20 Uhr-Nachrichten im Fernsehen. In einer demokratischen Gesellschaft sind Medien unverzichtbar, denn Nachrichten durch Medien sind zentrale Instrumente, die über Vorgänge in Politik, …

Inklusive Medienbildung auf einen Blick

Die Handreichung Inklusive Medienbildung auf einen Blick nimmt auf den, für diese Reihe, typischen sechs Seiten, mediale Handlungsweisen bildungsbenachteiligter Zielgruppen und Ansatzpunkte für eine zielgruppenspezifische Arbeit in den Blick. Dazu wird zunächst das Phänomen der digitalen Spaltung erläutert, um daran anschließend unter die Lupe zu nehmen, welche Mediennutzungsweise Heranwachsende dieser …