Medienpraxis mit Geflüchteten

Durch die aktuellen politischen Veränderungen wurde ein erhöhter Bedarf nach einer medienpädagogischen Arbeit mit geflüchteten Menschen festgestellt. Die Gesellschaft für Medienpädagogik und Kommunikationskultur e.V. (GMK) nahm im Dezember 2015 diese Situation zum Anlass, eine Mitgliederbefragung zum Thema „Medienpädagogische Projekte für und mit Geflüchteten“ durchzuführen. Viele Mitglieder und Organisationen zeigten ein …

Hatespeech FAQ

Nahezu jeder, der sich in Sozialen Netzwerken bewegt, ist schon einmal mit Hatespeech in Kontakt gekommen – sei es als passiver Betrachter bei Hetzkampagnen gegen Ausländer, als direktes Opfer von Beleidigungen oder sogar als Täter in Form von Mobbing. Der Begriff ist gerade durch das Netzwerkdurchsetzungsgesetzt, kurz NetzDG, welches nun …

Informatik ohne Computer ?

Informatik ist eine Wissenschaft von systematischer Darstellung, Speicherung, Verarbeitung und Übertragung von Informationen mithilfe eines Computers. Daher stellt sich die Frage: Wie kann man Informatik ohne einen Computer unterrichten? „A1 Internet für alle“ hat hierzu ein Unterrichtskonzept mit den passenden Unterrichtsmaterialien entworfen. Der Schwerpunkt liegt hauptsächlich im informatischen Denken. Die …

Wie bringe ich meinem Kind das Surfen bei?

Für Kinder ist das Surfen im Internet etwas ganz besonderes. Doch trotz der vielen Vorteile, die es bietet, können Kinder schnell mit Inhalten in Berührung kommen, die nicht für sie bestimmt sind. Das können beispielsweise pornographische oder gewaltverherrlichende Internetseiten sein. SCHAU HIN! informiert Eltern wie sie ihre Kinder bei einer …

Was glaube ich dem Internet?

Die meisten Schüler und Schülerrinnen benutzen das Internet für die Schule. Sie recherchieren dort für Referate oder benutzen verschiedene Apps, wie zum Beispiel eine Mathe-App. Zudem verwenden viele Schüler einen Online-Übersetzter für den Fremdsprachenunterricht. Das Surfen im Internet ist immer mit einem gewissen Risiko verbunden. Einerseits kommen SchülerInnen an sehr …

Taschenfunk – Das Handy als Unterrichtswerkzeug

Nach wie vor debattieren LehrerInnen, Eltern und Fachleute, ob mobile Geräte im Besitz von Schülerinnen und Schülern in der Schule überhaupt genutzt werden dürfen. Tatsache ist, dass weiterhin nur eine Minderheit die Geräte überhaupt in der Schule nutzen darf; von einer gezielten Benutzung im Unterricht ganz zu schweigen (vgl. JIM-Studie …