Internet-SeniorInnenkurse – Leitfaden für TrainerInnen

Die Digitalisierung und die Ausbreitung des Internets auf alle Lebensbereiche machen auch vor dem Alltag von SeniorInnen nicht halt. Laut der aktuellen DIVSI- Umfrage bei Personen über 60 Jahren nutzen 22 Prozent das Internet täglich. Jedoch besteht immer noch eine große Zahl an Offlinern in der älteren Generation (fast 50% …

Echt oder erfunden? – Die Kunst, Realität und Fiktion unterscheiden zu können

Im Internet und im Fernsehen, aber auch auf Plakaten oder Zeitschriften begegnen uns täglich die verschiedensten Arten von Informationen. Hierbei kann es teilweise schwierig sein zwischen realen Darstellungen oder fiktiven Erzählungen zu unterscheiden. Um Schülerinnen und Schülern an Förderschulen einen Einstieg in die Thematik zu geben und ihre Medienkompetenz zu …

KIM-Studie 2016

Ende Februar 2017 erschien die aktuelle Ausgabe der Studie Kindheit, Internet, Medien, kurz KIM-Studie, mit der der Medienpädagogische Forschungsverbund Südwest (mpfs) alle zwei Jahre eine representative Untersuchung zur Medienaustattung und -aneignung von Kindern zwischen 6 und 13 Jahren vorlegt. Zu den wiederkehrenden Fragen gehören u.a. Erhebungen zur Medienausstattung im Haushalt …

Safer Surfing

Die Broschüre Safer Surfing bietet mit den knapp 70 Seiten Lesestoff eine Runduminformation über die meisten relevanten Themen im Umgang mit digitalen Medien und ist daher sowohl für einen ersten Überblick als auch für die Vertiefung verschiedener Themenfelder geeignet. Zu Beginn des Materials werden mit den Dos & DON`Ts einige …

Was tun bei (Cyber)mobbing?

Die mit 200 Seiten umfangreiche Broschüre erläutert zunächst, was (Cyber-)Mobbing überhaupt ist, wodurch es gekennzeichent ist sowie die rechtlichen Grundlagen. Auch die Differenzierung zwischen Mobbing im Allgemeinen und Cybermobbing wird erörtert. Ein zentrales Kapitel des vorliegenden Materials ist „Kapitel 3 | Interventionsmethoden“. Denn beschränkten sich die meisten Hilfskonzepte zum Thema …

Du bestimmst…

Die 24-seitige Broschüre „Du bestimmst …“ legt den Fokus auf den Schutz persönlicher Daten und richtet sich in Sprache und Aufmachung speziell an jugendliche Mediennutzer. Indem durch Beispiele aufgezeigt wird, wie personenbezogene Daten verwendet oder durch Andere missbraucht werden können, wird der (bewahr-)pädagogische Zeigefinger erhoben, gleichzeitig wird aber auch vermittelt, …