Mediennutzung und Schule zur Zeit des ersten Lockdowns

Das Coronavirus beschäftigt seit Anfang des Jahres 2020 die ganze Welt. Neben schweren gesundheitlichen und wirtschaftlichen Folgen hat das Virus auch die Bildungswelt stark beeinflusst. Denn Hygiene- und Abstandsregeln sorgten und sorgen noch immer für eine zunehmende Verlagerung hin zum digitalen Raum. So finden Schule, Lernen, Freizeitaktivitäten und soziale Kontakte …

Digital lokal. Wie Medienerziehung vor Ort gelingen kann.

Wie lange darf ein Kind digitale Geräte nutzen? Welche Spiele sind gut bzw. altersgerecht? Wie kann das eigne Kind am besten vor den Risiken und Gefahren von Internet und Co. geschützt werden? All das sind Fragen, die Eltern und Fachkräfte in der heutigen Zeit stellen. Um bei den Themen Medienerziehung …

Medien bilden Werte. Digitalisierung als pädagogische Aufgabe

Digitalisierung ist kommunikativ eng mit gesellschaftlichen, kulturellen, ökonomischen und politischen Veränderungen verwoben. Das zeigte nicht zuletzt auch die noch immer anhaltende Coronavirus-Pandemie. Neben neuen Medien und Möglichkeiten betonte die Digitalisierung auch die Bedeutung der Medienpädagogik. Dabei stehen Fragen nach handlungsleitenden Werten im digitalen Raum, aber auch Fragen nach verfügbaren und …

Der Smartphone-Führerschein

Für Jugendliche sind Smartphones weit mehr, als nur die Möglichkeit zu telefonieren oder zu chatten. Denn für die meisten steht vor allem der Unterhaltungsaspekt im Vordergrund. Besonders wichtig sind neben Spielen, Musik und Videos vor allem Social-Media-Plattformen wie Instagram, TikTok und Co. Dass Eltern auf viele Fragen stoßen, wenn Kinder …

Ethik macht klick (II) – Meinungsbildung in der digitalen Welt

Gerade in Pandemiezeiten bestimmen Medien unseren Alltag und wirken sich auf unsere Meinungsbildung aus. Ob wir uns im Homeoffice befinden oder im Distance Learning, das Internet ist unsere Verbindung zu anderen Menschen, Informationen und Teilhabe. Auch selbst wenn all dies nicht wäre, so findet ein Großteil des gesellschaftlichen Miteinanders und …

Level 30: Digitale Spiele – pädagogisch beurteilt

Spiele aller Art sind ein fester Bestandteil im Unterhaltungsprogramm vieler Kinder, Jugendlicher und auch Erwachsener. In der noch immer anhaltenden Coronavirus-Pandemie stieg der digitale Spielekonsum weiter an. So erhöhte sich die durchschnittliche Nutzungsdauer im Jahr 2020 um 40 Minuten auf 121 Minuten pro Tag (s. DAK-Längsschnittstudie). Neben der potenziellen Suchtgefahr …