Das perfekte Selfie – Infografik

Anhand der JIM-Studie 2017 wird ersichtlich, dass die beliebtesten Internetangebote von Jugendlichen zwischen 12 und 19 Jahren, die Selbstdarstellung und Kommunikation im Netz in den Mittelpunkt stellen. Einer der beliebtesten Formen dieser Illustration ist das „Selfie“. Neben dem klassischen Selfie gibt es im Netz mittlerweile auch viele Abwandlungen. Ein „Relfie“ …

Reallife Challenge

Mehrmals täglich verwenden wir unser Smartphone. Ob zum Chatten, Musikhören, Videos Schauen oder zu Informationszwecken. Dabei ist der Griff zum mobilen Alleskönner geradezu instinktiv und die Nutzung unreflektiert. Oder wissen sie, was sie heute alles auf ihrem Smartphone gemacht haben?, mit wem sie heute per Whatsapp Nachrichten ausgetauscht haben?, wie …

FakeFilter

Gerade im Zeitalter der digitalen Medien gelangen Fake-News immer wieder ins Blickfeld der breiten Öffentlichkeit. Vor allem Kindern und Jugendlichen fällt es oftmals schwer diese Falschmeldungen und Manipulationen zu durchschauen und von wertvollen, durch Quellen belegten Nachrichten zu unterscheiden. Viele sehen daher eine Notwendigkeit einer ansprechenden, qualifizierten und praxisnahen Anleitung …

Fakt oder FAKE?

In der Ausgabe 1 „Fakt oder FAKE?“ der Reihe klicksafe to go, geht es um das brandaktuelle Thema Fake News. Auch wenn das Thema zurzeit in aller Munde ist, sind Falschmeldungen eigentlich gar nichts Neues. Fake News, wie wir sie heute kennen, sind eine besondere Form falscher oder gefälschter Nachrichten, …

Wege zum Medienkompass

Medienkompetenz ist heute in unserer digitalisierten und vernetzten Welt unerlässlich. Die mediale Entwicklung schreitet tagtäglich voran und eröffnet uns neue Möglichkeiten unseren Alltag zu gestalten, birgt jedoch aber auch einige Herausforderungen. Deshalb ist besonders für die junge Generation unabdinglich sich mit den vier Dimensionen der Medienkompetenz auseinanderzusetzen und auf dem …

Medien und Gewalt

Angesichts von minderjährigen Egoshooter-Spielern, gefilmten Schlägereien auf YouTube, über WhatsApp geteilten Exekutionsvideos und Amokläufen an Schulen ist es unumstritten, dass der mediale Konsum von Gewalt durch Kinder und Jugendliche einer gesonderten Aufmerksamkeit bedarf. Es ist erforderlich Schülerinnen und Schüler zu einem reflektierten Umgang mit Gewalt in Medien anzuleiten, Betroffene von …