Wie viel Fernsehen ist gut für mein Kind?

Fernsehen ist laut der KIM-Studie 2016 die wichtigste Medientätigkeit bei Kindern. 77 Prozent der Sechs- bis 13-Jährigen sehen (fast) jeden Tag fern, für 52 Prozent ist Television (TV) eine Tätigkeit, die sehr gerne ausgeübt wird, weitere 44 Prozent sehen gern fern. Und: Fernsehen ist nach dem Treffen mit Freunden und …

Schein & Sein: Inszenierte Wirklichkeit in Reality-TV und Web 2.0

Die Entwicklung von Medialitätsbewusstsein, also eines Verständnisses dafür, das etwas ein Medium und nicht einfach „Realität“ ist, gehört zu den zentralen Aufgaben für Kinder und Jugendliche bei der Entwicklung von Medienkompetenz. Umso interessanter sind damit Fernsehformate, die in den letzten Jahren massiv ausgeweitet wurden und den Zuschauern eine möglichst realitätsnahe …