Rechtsextreme rekrutieren auf allen Kanälen

Für Jugendliche und junge Erwachsene gehören das Internet und die digitalen Medien als fester Bestandteil zu ihrem täglichen Leben. Dabei ist vor allem der Unterhaltungs- und Kommunikationsfaktor für sie von besonderer Bedeutung. Scrollt man durch die Feeds von Instagram, Facebook, Twitter und Co. ist es längst keine Seltenheit mehr, wenn …

Counter Speech – Strategien gegen Hass im Netz

Hassrede im Netz zählt leider zu den unschönen Begleiterscheinungen der Digitalisierung. Inhalte, welche Hass und Hetze verbreiten, sind binnen Minuten leicht zu finden. Dem Problem entgegen stehen der Jugendmedienschutz und die Strafverfolgung. Und auch die einzelnen Plattformbetreiber stehen in der Verantwortung, solche Inhalte zu entfernen und entscheidend einzudämmen. Doch leider …

Rechtsextremismus im Netz – Bericht

Rechtsextremismus und Hasskommentare (engl. Hate Speech) sind im Netz gegenwärtige Erscheinungen. Soziale Netzwerke stellen für Rechtsextreme eine Plattform dar, mithilfe dieser sie in öffentliche Diskurse eingreifen, Aufmerksamkeit für die eigene Weltdeutung gewinnen und neue Gefolgschaften rekrutierten können. Dabei kann die Internetpräsenz von Rechtsextremen mitunter harmlos, modern oder jugendlich aussehen. Jedoch …

Erlebniswelt Rechtsextremismus

Die mit Abstand schrecklichste Phase der deutschen Geschichte ist die Zeit, vor und während des zweiten Weltkrieges. Rassen- und Demokratiefeindlichkeit sind die prägenden Schlagworte in dieser Zeit. Auch in unserer heutigen Gesellschaft ist Rechtsextremismus ein noch bestehendes Gedankengut. Immer noch gibt es Menschen, die andere auf Grund ihrer Herkunft, ihres Aussehens …

KonterBUNT

Der Gleichheitssatz ist in Deutschland im Grundgesetz verankert, wodurch er unveräußerlich und dauerhaft ist. Doch was bedeutet Gleichheit eigentlich? Will man diese Frage beantworten, müssen Aspekte wie Herkunft, Hautfarbe, Geschlecht oder Glaube außen vor gelassen werden. Es bedeutet, mein Gegenüber so zu behandeln und als das anzuerkennen, was er ist …

Gefährdungsatlas

Selbstverständlich sind Medien nicht per se gefährlich. Deshalb wirkt es vielleicht irritierend, dass zwei große medienpädagogische Forschungseinrichtungen im Auftrag der Bundesprüfstelle für jugendgefährdende Medien  (BPjM) 2019 erstmals einen Gefährdungsatlas erstellt haben. Allerdings wäre es naiv, die Augen zu verschließen vor den zahlreichen Problemen, die digitale Medien und vor allem Social …