KIM-Studie 2020: Kindheit, Internet, Medien

Die Studie Kindheit, Internet, Medien 2020 – kurz: KIM-Studie – liefert als repräsentative Basisuntersuchung Informationen zum Medienumgang von 6- bis 13-Jährigen. Sie ist quasi die „kleine Schwester“ der JIM-Studie, welche jährlich Mediennutzung und -aneignung der zwölf bis 19 Jahre alten Jugendlichen untersucht. Während die JIM-Studie jährlich erscheint, wird die KIM-Studie …

Filtermechanismen von Suchmaschinen

Wer sich heutzutage informieren möchte, hat es leicht. Denn Suchmaschinen im Internet wie Google oder Bing ermöglichen es uns, binnen weniger Sekunden Zugriff zu Tausenden Ergebnissen zu erhalten. Und gerade das macht sie so erfolgreich. So ist Google nicht nur weltweit, sondern auch in Deutschland die mit Abstand beliebteste Suchmaschine. …

fragFINN.de

Digitale Medien und das Internet sind aus dem alltäglichen Leben nicht mehr wegzudenken. Auch die Bereitschaft bzw. der Wunsch diese zu erforschen, wird gerade in der heutigen Zeit, immer früher deutlich. Viele Kinder im Grundschulalter besitzen oftmals schon ein eigenes Smartphone oder haben zu Hause Zugriff auf Tablets, Internet und …

Blinde Kuh: Kindgerechtes Surfen im Netz

Das Internet bietet eine Vielzahl an Möglichkeiten, um zu lernen, spielen oder zu kommunizieren. Jedoch verbergen sich hinter den vielen positiven Aspekten auch Risiken. Sowohl junge NutzerInnen als auch Erziehungsberechtigte sind oftmals angesichts der vielfältigen Auswahl im Internet überfordert. Die Suchmaschine „Blinde Kuh“ bietet daher die Möglichkeit, kindgerechte Internetseiten im …

Hausaufgabenhelfer Internet-ABC

Die Plattform Internet-ABC bietet neuerdings einen Hausaufgabenhelfer an. Hier finden Kinder Informationen für die Schule und Hausaufgaben. Online zu recherchieren geht heutzutage schnell und bequem vom Schreibtisch aus. Es gibt kaum ein Thema, über das keine Informationen zu finden wären. Die schnelle Auffindbarkeit und sofortige Verfügbarkeit von Online-Informationen haben das …

Wikipedia. Gemeinsam Wissen gestalten

Wikipedia ist eines der am häufigsten aufgerufenen Internetangebote der Welt. Im Online-Lexikon machen ehrenamtliche AutorInnen Wissen zu unzähligen Themen und Fragen frei verfügbar. Die Informationsdichte ist groß und Schülerinnen und LehrerInnen greifen vor allem für die schnelle Recherche über ein Thema gerne auf dieses Angebot – ob für Hausaufgaben, für …