Streaming in der Bildungsarbeit

Das Corona-Virus hat die Bildungswelt stark beeinflusst. Hygiene- und Abstandsregeln sorgten und sorgen für eine zunehmende Verlagerung hin zu digitalen Angeboten. So finden noch immer Schule, Vorlesungen und andere Lehrveranstaltungen vor allem online statt. Aber auch den Arbeitsalltag bestreiten viele seit Beginn der Pandemie von zu Hause aus. Für den …

Fakefinder Kids

Unterhaltung finden viele, allen voran Kinder und Jugendliche, im vielfältigen und großen Angebot der verschiedenen Social-Media-Plattformen und Messenger-Diensten. Vor allem TikTok, Instagram, YouTube und WhatsApp sind besonders beliebt. Um sich selbst und Produkte weitreichend zu vermarkten, greifen Influencer:innen, YouTuber:innen und Co. auf zahlreiche Filter, Tools und Tricks zurück. Dabei fällt …

Checkliste zur Einordnung von Streaming-Angeboten

Wer sich in der heutigen Zeit kreativ ausleben möchte, kann dies im Internet und den verschiedenen Social-Media-Diensten wie YouTube, Instagram und Co. tun. Dabei gilt es, zahlreiche Gesetzte und Vorschriften zu beachten – und zwar privat und beruflich. Hier jedoch einen Überblick zu behalten ist schwer, wie gerichtliche Auseinanderzeitungen von …

Jugend/YouTube/kulturelle Bildung. Horizont 2019

Unser heutiges Leben in modernen Gesellschaften wird vorrangig durch digitale Medien und das Internet bestimmt. Messenger-Dienste und soziale Medien wie WhatsApp, Instagram, Facebook und YouTube spielen vor allem im Leben Jugendlicher eine große Rolle. Laut JIM-Studie 2018 (S. 35) und 2019 (S. 25) ist YouTube das beliebteste Internetangebot von Jugendlichen …

Kosmos YouTube

Die Video-Plattform YouTube ist laut JIM-Studie 2018 (S. 35) das mit Abstand beliebteste Internetangebot bei Jugendlichen zwischen 12 und 19 Jahren – und das nicht ohne Grund. Die Plattform deckt ein breites Spektrum an Inhalten ab, welche von Musik über Lifestyle und Lehrvideos bis hin zu Gaming reichen. Außerdem gibt …

JUGEND / YOUTUBE / KULTURELLE BILDUNG

YouTube ist derzeit die erfolgreichste digitale Video-Plattform im Internet. Denn folgt man der JIM-Studie 2018 (S. 46), sehen 60 Prozent der befragten Jugendlichen regelmäßig Bewegtbilder über YouTube. Die Hälfte nutzt Netflix, ein Fünftel ist bei Amazon Prime. Die Plattform ist inzwischen ein fester, ganz selbstverständlicher Bestandteil des Alltags von jungen …