Kinder. Bilder. Rechte.

Erwachsene wissen oft selbst nicht, wie sicher sie mit digitalen Medien unterwegs sind. Gleichzeitig kommen Kinder immer früher mit ebendiesen in Kontakt. Zwar sind Eltern oft sehr bemüht, ihren Kindern einen möglichst sicheren Zugang zu digitalen Medienangeboten zu ermöglichen, jedoch reicht das nicht immer aus. So fühlen Eltern sich oftmals …

Und Kopfschuss! Computerspiele und Gewalt

Gewalt ist bekanntermaßen keine Lösung – doch in Computerspielen vielfach ein zentrales Element. Damit widerspricht es oft Erziehungsstilen und Wertvorstellungen der Eltern, wenn der Nachwuchs nicht nur stundenlang Computer spielt, sondern auch noch Freude daran zu haben scheint, auf andere zu schießen. Auch wenn es sich dabei um virtuelle Figuren …

Lagebericht Islamismus im Netz 2018

Islamistische Gruppen nutzen soziale Medien, um ihre Botschaften zu verbreiten. Auf diesem Weg erreichen sie junge Menschen und können sie – mal mehr oder weniger subtil – für ihr Weltbild ködern. Dabei greifen sie gezielt Themen wie Identität, Zugehörigkeit, Anerkennung und Rassismus auf, die in der Lebenswelt von Jugendlichen eine …

KIM-Studie 2018

Fast alle Kinder (98%) haben mittlerweile die Möglichkeit, zu Hause das Internet zu nutzen. Dabei sind es von den sechs- bis 13-Jährigen gut zwei Drittel, die auch zu den tatsächlichen InternetnutzerInnen zählen. Während bei den Sechs- bis Siebenjährigen gut ein Drittel zumindest selten das Internet nutzt, sind es bei den …

„Alexa, was hältst du von Jugendschutz?“

Ob Alexa, Siri oder Cortana – Musik abzuspielen, über das Wetter zu informieren oder gar einkaufen ist für Sprachassistenten eine leichte Übung. Viele Menschen nutzen die Alltagshelfer in mobilen Geräten oder in Lautsprechern. Darunter sind auch immer mehr Familien mit jüngeren Kindern. Aus diesem Grund hat jugendschutz.net untersucht, wie es …

Kinder und ihre Medien

Schon Kleinkinder machen ihre ersten Medienerfahrungen mit Radio, Computer, Handy und Spielkonsole. Diese Medien machen Spaß, bringen Spannung und Unterhaltung und können von der Wirklichkeit ablenken. Sie erschaffen besondere Fantasieräume und liefern Gesprächsstoff aller Art. Sobald die Kleinen in die Grundschule kommen, spielen diese grundlegenden Erfahrungen kaum noch eine Rolle. …