Checkliste: Fit für ein eigenes Smartphone?

Ein Alltag ohne das eigene Smartphone ist für viele unvorstellbar. Und auch Kinder kommen schon früh mit mobilen Medien in Berührung. So werden mit Mamas oder Papas Handy  Spiele gespielt oder mal kurz Freunde angerufen, um sich zum Spielen zu verabreden. Je älter sie werden, desto größer wird auch der …

SMARTphone-ENTDECKEN

Smartphones vereinen wesentliche Alltagshelfer. Kaum ein Mensch besitzt in der heutigen Zeit kein eigenes Smartphone. Um am gesellschaftlichen Leben in vielen Bereichen teilzuhaben, ist es fast schon eine Voraussetzung mit dem Trend mitzugehen. Doch die Entwicklungen rund um das Smartphone sind in den letzten Jahren unglaublich schnell vorangeschritten. Immer wieder …

Dein Vertrag mit Fortnite Battle Royale

Fortnite Battle Royale ist eines der bekanntesten Computerspiele weltweit. Sinn und Zweck des Spiels ist die Beschaffung von Waffen und Ressourcen, nach dem Abwurf mit etwa 100 anderen Mitspielern über einer Insel. GewinnerIn ist der/die SpielerIn, welche andere eliminieren kann. Laut Epic Games (Entwickler von Fortnite Battle Royale) gibt es …

Surfen- Kinder sicher online!

Das Internet ist aus dem Alltag der meisten Kinder und Jugendlichen nicht mehr wegzudenken. Sie nutzen es, um mit Freunden zu chatten, sich zu informieren und im Netz gemeinsam zu spielen. Je älter ein Kind wird, desto intensiver wird auch das Internet genutzt. Dabei laufen sie jedoch Gefahr, beim Surfen …

Alexa, Siri & Co: Chancen und Risiken von Sprachassistenten

Jeder kennt sie und viele nutzen sie auch im Alltag. Die Rede ist von sogenannten Sprachassistenten wie etwa Siri (Apple) oder Alexa (Amazon). Die Frage nach dem Wetter oder die Terminplanung sind schnell geklärt. Und auch das Abspielen von Musik oder Hörbüchern funktioniert spielend leicht. Einmal eingerichtet, bedient man diese …

Barcamps & Co.

Immer häufiger tauchen Barcamps als Programmpunkt bei Fortbildungen oder Konferenzen auf! Und nach wie vor gibt es dann meistens ein wenig Erklärungsbedarf, was es mit dieser Form einer Un-Konferenz auf sich hat. Um Getränke (Bar!) geht es jedenfalls nicht. Vielmehr geht diese teilnehmer-orientierte Form des wechselseitigen Lernens zurück auf eine …