tv.profiler #01

tv.profiler ist eine Broschürenreihe, die sich mit aktuellen TV-Formaten beschäftigt und sowohl das Interesse von Kindern und Jugendlichen an verschiedenen Fernsehsendungen erklären als auch potenzielle Problemfelder, die sich aus medienpädagogischer und aufsichtsrechtlicher Sicht ergeben können, aufzeigen will. Diese Ausgabe bietet LehrerInnen Hintergrundinformationen zum Format der Casting-Show Germanys Next Topmodel und …

Medien in der Familie – Mediennutzungsvertrag

Streit und Diskussionen über Computer-, Smartphone-, Fernseh- und Internetnutzung sind den meisten Eltern und Jugendlichen bekannt. Dabei geht es um Dauer, Inhalte und vieles mehr. Um Streit über diese Themen vorzubeugen, lassen sich Regeln zur Mediennutzung aufstellen. Beispielsweise kann ein gemeinsam erarbeiteter und schriftlich festgehaltener Mediennutzungsvertrag dabei helfen, diese zu …

Online-Werbung mit Jugendlichen zum Thema machen

Die Broschüre beinhaltet Hintergrundinformationen und Unterrichtsmaterialien für die Schule und außerschulische Jugendarbeit rund ums Thema Online-Werbung im Social Web.  Auf der Grundlage von wissenschaftlichen Ergebnissen bieten die Materialien Ansatzpunkte für die Arbeit zu aktuellen Herausforderungen der Verbraucherbildung. Die aufeinander aufbauenden Methodenbausteine wurden im Rahmen der Studie erprobt und ermöglichen eine …

Medienzwerge

Medienzwerge liefert Hintergrundinformationen für ErzieherInnen und PädagogInnen in Kitas zu den Themen lebensweltliche Bedeutung von Medien für Kinder, Medienausstattung, -wirkung und Medialtätsbewusstsein der Zielgruppe, Kommunikation über Medien in Familie und Kita und Mediennutzung in der Kita. Ein Schwerpunkt der Broschüre liegt auf der ästhetischen Bildung als Grundvoraussetzung für den Erwerb …

Mein Leben als Avatar

Je nach Tageszeit sind in der virtuellen Welt „Second Life“ zwischen 15.000 und 60.000 Nutzer gleichzeitig online. Franz Haider hat sich unter die Nutzer gemischt und berichtet von seinen Erfahrungen. Zunächst gibt er eine Einführung, was Second Life ist und wie es funktioniert. Das Hauptaugenmerk dieser Publikation liegt auf der …

Jugendschutz – verständlich erklärt

Jugendschutz geht alle an: Kinder, Jugendliche und ihre Eltern natürlich, aber auch erwachsene Bezugspersonen, Fachkräfte der Kinder- und Jugendhilfe, Lehrerinnen und Lehrer, Gastronomie und Einzelhandel, Anbieter von Onlinedienstleistungen und Spielehersteller. Eine Broschüre des Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend (BMFSFJ) bietet einen verständlichen Überblick über das komplexe Thema. Auch …