Selfies, Sexting, Selbstdarstellung

Gerade jungen Menschen ist eine möglichst gute Selbstdarstellung sehr wichtig. Viele definieren über die Rückmeldungen von außen ihre gesamte Persönlichkeit. Social- Media- Seiten wie Facebook oder Instagram bieten hierfür die optimale Plattform um sich der Öffentlichkeit zu präsentieren. Die Likes und Anerkennung, die die Jugendlichen dort beziehen ist ein Grund …

Neues E-Book: leben.spielen.lernen – Familien in der digitalen Welt

Spielen, auch von Apps und Games, bestimmt den Alltag von Kindern zunehmend. Denn Medien in der Familie sind heutzutage gang und gäbe. Mit der Verfügbarkeit der Endgeräte steigt genauso das Angebot an Spiele-Apps speziell für Klein- und Vorschulkinder. Entsprechend finden sich diese frühkindlichen Medientrends aktuell in der medienpädagogischen Diskussion. Es …

Digitale Nachbarschaft

Die große DiNaMobil-Deutschlandtour, die 2017 von Mai bis Juli gestartet haben war ein toller Erfolg – deshalb geht es 2018 weiter! „Bewerben Sie sich bei uns und lassen Sie sich vor Ort kostenfrei zu Internet-Sicherheits-Themen ausbilden. Wir bilden vor Ort bei Ihnen Haupt- und Ehrenamtliche sowie Ihre Gäste und Mitglieder …

Safer Internet in der Volksschule

Durch Vernetzung und Digitalisierung kommen Kinder immer früher in Kontakt mit dem Internet – spätestens in der Volksschule bzw. Grundschule. Immer mehr Geräte aus dem Alltag sind internetfähig oder greifen auf Netzinhalte zurück. Zudem finden sich zahlreiche Angebote und Funktionen, die sich an den jungen Usern orientieren und auf sie …

Mit der Klasse sicher ins Netz! Arbeitsheft 2

Heutzutage ist es unumgänglich, Kinder schon früh an einen kompetenten und verantwortungsbewussten Umgang mit unserer digitalen Welt heranzuführen. Ein wichtiger Punkt ist somit die Vermittlung von Basiskompetenzen für das Surfen im Internet. Hierrunter fällt ebenfalls der Zugang zu und die Verwendung von sozialen Netzwerken sowie Messengern. Dieser Nutzungsform fällt bei …

Alles geklärt? Medienproduktion und Recht

Die Arbeit in medienpädagogischen Projekten geschieht ebenso wie die Erstellung von Bürgermedien in Offenen Kanälen und Offenen Radios nicht im „luftleeren Raum“, sondern auch unter konkreten rechtlichen Rahmenbedingungen, die häufig etwas irreführend unter Medienrecht rubriziert werden. Insofern die Landesmedienanstalten meistens auch die Förderung von Medienkompetenz und Offenen Kanälen zu ihren Aufgaben …