Medienkompetenz auf einen Blick

Der Begriff „Medienkompetenz“ ist in aller Munde, doch was darunter zu verstehen ist, ist keineswegs eindeutig. Je nach Perspektive, ist das Verständnis dieses Begriffes ein anderes. In der Handreichung werden verschiedene Perspektiven, aus denen heraus der Begriff verwendet wird (Bildungs- und Lernziel, politisches Ziel, Rechts- und Regulierungsfaktor und Schlüsselqualifikation) aufgezeigt. Somit wird der Blick für das unterschiedliche Verständnis geschärft.

Daran anschließend wird die Frage aufgeworfen, warum die Messbarkeit von Medienkompetenz so schwierig ist.

Die Broschüre eignet sich für all diejenigen, die sich einen ersten Überblick über die Debatte rund um den Begriff der Medienkompetenz verschaffen wollen. Wer sich daran anschließend mit der Thematik näher auseinandersetzen möchte, findet hier außerdem weiterführende Links und Literaturtipps

Die Handreichung kann kostenlos als PDF heruntergeladen werden.

Titel:

Medienkompetenz auf einen Blick

Autor/Herausgeber (Erscheinungsjahr):

Mekonet – Medienkompetenz-Netzwerk NRW
Medienbildung für Multiplikatoren (2010)

Download als PDF über die Webseiten der Herausgeber:
www.grimme-institut.de

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.