Meinung im Netz gestalten

Die vorliegende Veröffentlichung „Meinung im Netz gestalten“ ist Teil der Unterrichtsmaterialreihe „Medien in die Schule“. Es bereitet die Themen Meinungsbildung im Netz, Journalismus im digitalen Raum und Verbreitung von Falschinformationen und Verschwörungstheorien im Internet für den schulischen Kontext auf.

Ansatzpunkt der Handreichung ist, wie ein Netz gestaltet werden kann, das dem Recht auf informationelle Selbstbestimmung und Meinungsfreiheit gerecht wird, gleichzeitig die Meinungen und Ansichten Dritter respektiert, aber antidemokratischen Haltungen kein Raum einräumt: Das Ziel ist, Jugendliche für die eigenen Meinungsbildungsprozesse zu sensibilisieren, ihnen ihre Verantwortung bewusst zu machen, sie Gestaltungsmöglichkeiten erkennen zu lassen und sie zu ermutigen, ihre Ideen und Wünsche für ein demokratisches Netz zu formulieren und aktiv in die öffentliche Debatte einzubringen.

Das Material ist in vier Module aufgebaut, die sich unterschiedlichen Themen und Fragestellungen widmen. Die Einleitung beleuchtet Prozesse der Meinungsbildung von Kindern und Jugendlichen im digitalen Raum sowie inhaltliche wie gesellschaftliche Hürden. In Modul 1 geht es dann um das Ich im Netz (Netzkommunikation, Prozesse der Selbstdarstellung, etc.). Das Modul 2 beinhaltet die Frage danach, wer Meinung im Netz „macht“. Modul 3 „Chemtrails & Co. – Verschwörungstheorien im Netz“ führt in das Thema Verschwörungstheorien ein und gibt Definitionen, erklärt Funktionen und Ursachen. Das Modul 4 stellt mit dem Instrument der Zukunftswerkstatt Anlässe und Methoden zur Norm- und Wertediskussion im digitalen Raum zur Verfügung. Dabei liegt der Fokus also auf dem „Ich im Netz und in der Gesellschaft“.

Titel:

Meinung im Netz gestalten. Im Projekt „Medien in die Schule“ -Materialien für den Unterricht-

Autor/Herausgeber (Erscheinungsjahr):

Freiwillige Selbstkontrolle Multimedia-Dienstanbieter e.V (FSM), Freiwillige Selbstkontrolle Fernsehen e.V. (fsf) und Google Germany GmbH (2016)

Download als PDF über die Webseiten der Herausgeber oder
medien-in-die-schule.de

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.