Clearingstelle Medienkompetenz der Deutschen Bischofskonferenz
 
Ein Leitfaden für Kinder- & Jugendkonferenzen

Ein Leitfaden für Kinder- & Jugendkonferenzen

Die ACT ON! – Kinder- und Jugendkonferenzen bieten Kindern und Jugendlichen ein Forum für Fragen, Bedürfnisse und Ideen rund um ihr Medienhandeln. In dem Projekt, das in den Jahren 2015 und 2016 vom Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend (BMFSFJ) gefördert wurde, wurden deutschlandweit beteiligungsorientierte Veranstaltungen mit Kindern zwischen 10 und 14 Jahren durchgeführt.
Über 80 Kinder und Jugendliche diskutierten intensiv über die Frage „Wie wollen wir im Netz miteinander umgehen?“. Dabei präsentierten sie ihre Perspektive auf die Medienwelt und zeigten sehr eindrucksvoll, dass sie großes Interesse daran haben, ihre Sichtweisen einzubringen. Die Kinder- und Jugendkonferenz im Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend stand unter dem Motto„#respect – Kommunikation im Netz zwischen Wertschätzung und Stress“.

Die Themen umfassten dabei sowohl Lieblingsangebote der Heranwachsenden wie WhatsApp und YouTube-Stars mit all der Begeisterung, die die Inhalte auf sie ausüben, als auch ernstere Themen, wie bspw. Mobbing oder Belästigung im Netz. Sehr deutlich wurde, dass für die Heranwachsenden Regeln im Umgang miteinander wichtig sind.

Die Broschüre gibt auf rund 17 Seiten einen guten Einblick in das Konzept und bietet eine ausreichende Basis, um das Konzept an lokale Gegebenheiten anzupassen. „Nachmachen ausdrücklich erwünscht“ heißt es in der Publikation.

Titel:

Ein Leitfaden für Kinder- & Jugendkonferenzen

Quelle (Erscheinungsjahr):

JFF – Jugend Film Fernsehen e.V. (2016)

Download als PDF oder Bestellung als Printversion über die Webseiten der Herausgeber:
www.jugendkonferenzen.de


Das könnte Sie auch interessieren

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

three × 3 =

Consent-Management-Plattform von Real Cookie Banner