Clearingstelle Medienkompetenz der Deutschen Bischofskonferenz
 
Filmarbeitshilfe: Das Verhältnis zwischen Wahrnehmung und Realität im Film

Filmarbeitshilfe: Das Verhältnis zwischen Wahrnehmung und Realität im Film

Die Enwticklung eines Medialitätsbewusstseins ist eine lebenslange Aufgabe – PädagogInnen stehen in allen Handlungsfeldern vor der Herausforderung Jung und Alt dabei zu unterstützen den Produktcharakter von Medien zu erkennen.

Die Filmarbeitshilfe Wahrnehmung und Realität im Film bespricht 14 Kurz-, Spiel und Dokumentarfilme, die das Problem der Unterscheidungsfähigkeit von Fiktion und Realität aufgreifen. Die Arbeitshilfe bietet zudem Hintergrundinfos zur Sinnestäuschung durch Bewegtbilder und erläutert Kontextbezüge zu Philosophie und Religion.

Jedes vorgestellte Medium enthält die Signatur der Medienzentrale, was das Auffinden beim Verleih vor Ort erleichtert. Alle vorgestellten Medien enthalten die Signaturen der Medienzentrale zum Zurechtfinden beim Verleih vor Ort oder online.

Titel:

Filmarbeitshilfe: Das Verhältnis zwischen Wahrnehmung und Realität im Film. Filme, Philosophie, Religion

Quelle (Erscheinungsjahr):

Medienzentrale des Erzbistums Köln (2014)

Download als PDF oder Bestellung als Printversion über die Webseiten der Herausgeber:
www.erzbistum-koeln.de


Das könnte Sie auch interessieren

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

twelve + 16 =

Consent-Management-Plattform von Real Cookie Banner