Clearingstelle Medienkompetenz der Deutschen Bischofskonferenz
 
Kita digital gestalten

Kita digital gestalten

Kita digital gestaltenDer kompetente Umgang mit digitalen Medien ist ein Schlüssel zu Chancengleichheit und gesellschaftlicher Teilhabe. Daher müssen Kinder schon früh auf die Herausforderungen einer digitalen Welt vorbereitet werden. Bereits im Vorschulalter können entsprechende Weichen gestellt – durch alltagsintegrierte Medienbildung. Wie das konkret in der Kita gelingen kann, zeigt die vorliegende Broschüre der Aktion Kinder- und Jugendschutz Brandenburg und des JFF – Institut für Medienpädagogik in Forschung und Praxis. Sie richtet sich vor allem an Kita-Leitungen und gibt auf 40 Seiten Tipps und Hinweise, wie diese gemeinsam mit ihrem Team Angebote der Medienbildung in ihrer Einrichtung umsetzen können.

In einem einführenden Kapitel begründen die Autor:innen zunächst die Notwendigkeit von Medienbildung in der Kita, unter anderem mit einem Blick auf die Technikausstattung in Familien mit Kindern und das Recht von Kindern auf digitale Teilhabe. Doch was bedeutet der Begriff der „digitalen Kita“? Welche Rolle können digitale Medien in der Kita spielen? Und nicht zuletzt: Wie digital sind Kitas in Deutschland überhaupt zum jetzigen Zeitpunkt?

Frühkindliche Medienbildung in der eigenen Einrichtung umsetzen

Das nächste Kapitel beleuchtet anschließend den Weg hin zur digitalen Kita. Welche Rollen nehmen die Kita-Leitung, der Einrichtungsträger und die pädagogischen Fachkräfte, aber auch die Eltern in diesem Prozess ein? Nach dieser Rollenklärung geht es an die konkrete Umsetzung in der eigenen Einrichtung. Welche Schritte sind zu gehen? Eine wesentliche Rolle spielt dabei sicher, eine eigene Haltung zum Thema sowie ein Konzept für die Medienbildung zu entwickeln.

Aber auch die Rahmenbedingungen, denen ein weiteres Kapitel gewidmet wird, sind essenziell. Eine gewisse technische Ausstattung ist unabdingbar für die medienpädagogische Arbeit in der Kita, aber auch Aspekte wie Datenschutz und Persönlichkeitsrechte sind nicht zu vernachlässigen. Die Broschüre gibt dazu konkrete Hintergrundinfos und Tipps. Darüber hinaus bietet eine Tabelle einen Überblick darüber, welche Technik für welchen Einsatz bzw. Bildungsbereich sinnvoll sein kann, und gibt auch Hinweise zur Anschaffung von Materialien.

Abgerundet wird die Broschüre durch einen kurzen Blick auf das Thema Vernetzung mit anderen Einrichtungen, sowie einem Anhang mit Anlaufstellen vor allem in Brandenburg, aber auch einer Liste mit Online-Informationsangeboten zur frühkindlichen Medienbildung. Denn auch wenn die Broschüre sich auf Brandenburg bezieht, finden Kita-Leitungen aus anderen Bundesländern, die medienpädagogische Angebote in ihren Einrichtungen etablieren wollen, hier viele nützliche Anhaltspunkte.

Titel

Kita digital gestalten. Medienbildung zwischen Bilderbuchkino und Bienenrobotern
Eine Handreichung für Einrichtungsleitungen in Kindertagesstätten

Quelle (Erscheinungsjahr)

Aktion Kinder- und Jugendschutz Brandenburg e. V und JFF – Institut für Medienpädagogik in Forschung und Praxis (2021)

Download als PDF über die Webseite des Herausgebers:

jff.de


Das könnte Sie auch interessieren

Consent-Management-Plattform von Real Cookie Banner