FakeFilter

Gerade im Zeitalter der digitalen Medien gelangen Fake-News immer wieder ins Blickfeld der breiten Öffentlichkeit. Vor allem Kindern und Jugendlichen fällt es oftmals schwer diese Falschmeldungen und Manipulationen zu durchschauen und von wertvollen, durch Quellen belegten Nachrichten zu unterscheiden. Viele sehen daher eine Notwendigkeit einer ansprechenden, qualifizierten und praxisnahen Anleitung …

Mitten im Netz

Besonders für jugendliche Nutzer bietet das Internet und insbesondere soziale Netzwerke eine Menge von Möglichkeiten. Man chattet mit seinen Freunden, teilt Fotos und Videos oder lernt neue Leute kennen. Hinter diesen Gelegenheiten lauern aber auch einige Herausforderungen für die UserInnen. Situationen mit Cybermobbing, Sexting, Identitätsdiebstahl oder Abzocke im Netz sind …

Evaluationsbericht Medienscouts NRW

2012 bildete die Landesanstalt für Medien Nordrhein-Westfalen (LfM) erstmals junge Mediennutzer im Schulkontext zu sogenannten „Medienscouts“ aus. Ziel des Projektes „Medienscouts NRW“ war es, Schülerinnen und Schüler im Bereich der Medienkompetenzförderung auszubilden, damit diese ihren Mitschülerinnen und Mitschülern als Ansprechpartner bei medienbezogenen Fragen und Problemen dienen. Im Evaluationsbericht Medienscouts NRW …

Handreichung „Medienscouts NRW“

Medien sind allgegenwärtig und machen auch vor dem Schultor nicht halt. Um nicht nur die Chancen, sondern auch die Risiken medialer Angebote erkennen und sie selbstbestimmt und verantwortungsbewusst nutzen zu können, brauchen Jugendliche Begleitung. Vor diesem Hintergrund entwickelte die LfM das Projekt „Medienscouts NRW“. In dessen Rahmen werden junge Mediennutzer …

Digital Literacy 2.0 – Trainer trainieren & Nutzer qualifizieren

Innerhalb des europäischen Projektes DLit2.0 wurde ein Curriculum entwickelt, um die Medienkompetenz von sozial benachteiligten Menschen zu fördern und somit ihre Partizipationschancen zu erhöhen. Mithilfe des Curriculums können PädagogInnen und ehrenamtliche HelferInnen ein maßgeschneidertes Training für informelle und non-formale Bildungssettings planen und durchführen. Im Fokus sind erst einmal die Trainer …

Peer-Education in der Medienbildung auf einen Blick

Das Lernen von und mit Gleichaltrigen MediennutzerInnen soll kompetent(er) machen für die vielfältigen Herausforderungen in der Mediengesellschaft. Der Einsatz von Peers funktioniert deshalb so gut, weil ihnen von Jugendlichen im Umgang mit Schwierigkeiten und dem gemeinsamen Finden von Lösungen höhere Authentizität und mehr Einfühlungsvermögen zugerechnet wird, wodurch ein Austausch auf …