Drei Checklisten zur Qualitätsbestimmung

Titelbild:Drei Checklisten zur QualitätsbestimmungDie Bundeszentrale für politische Bildung (bpb) hat auf ihrer Website drei Checklisten zur Qualitätsbestimmung und -entwicklung von „Open Educational Resources“ (OER) hochgeladen.

Weltweit kommunizieren, Informationen beschaffen und weitergeben, noch nie ging das so schnell wie heute. Dies gilt auch für Recherchen und für den Austausch von Unterrichtsmaterialien. Daher stellt „OER“ weltweit freies Bildungsmaterial zur Verfügung, das Materialsuchende aus rechtlicher Sicht problemlos benutzen dürfen. Dies bedeutet, dass die Materialien für den eigenen Gebrauch verteilt, verändert und vervielfältigt werden können.

Jedoch stellt sich die Frage: Woher können die Materialsuchenden darauf vertrauen, dass die OER-Materialien von guter Qualität sind?

Um diese Frage beantworten zu können, erarbeiteten die TeilnehmerInnen in einem Workshop der „werkstatt.bpb.de“, Kriterien zum seriösen Umgang mit freien Bildungsmaterialien. Dabei betrachten die TeilnehmerInnen die Bereiche von „OER“ . Zum einen die Offenheit bezüglich Lizenz und Zugänglichkeit sowie zum anderen die didaktische Komponente. Zum Schluss nehmen die TeilnehmerInnen des Workshops, die Beschaffenheit des Materials, einschließlich der inhaltlichen Korrektheit in Augenschein. Mit dieser Grundlage konnten die TeilnehmerInnen des Workshops je eine Checkliste für drei praktische Bedarfsfälle zur Qualitätssicherung von „OER“ erstellen.

Zu Beginn der Website gibt es eine ausführliche Information über den Workshop der „werkstatt.bpb.de“ beim OER-Festival 2017. Dabei wird nochmal deutlich, wie es zu den drei Qualitätschecklisten kam. Darauf folgt ein Qualitätscheck für vorhandenes Material und ein Qualitätsscheck für selbst erstelltes Material. Nachdem die jeweiligen Punkte ausgesucht sind, bekommen die Materialsuchenden eine zuverlässige Qualitätsüberprüfung. Zum Schluss kommt Checkliste drei zur Qualitätssteigerung vorhandener Materialien.

Am Ende der Website sind die Materialsuchenden dazu eingeladen, ein Kommentar mit ihren Anliegen zu hinterlassen. Anschließend überprüft die Redaktion die Kommentare und schaltet diese frei.

Titel:

Drei Checklisten zur Qualitätsbestimmung und -entwicklung von OER.

Autor/Herausgeber (Erscheinungsjahr):

Birgit Frost, Nele Hirsch/Bundeszentrale für politische Bildung (2018)

 

Die Website des Herausgebers:

www.bpb.de

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.