DIVSI U9-Studie. Die digitale Welt der Kinder.

Titelbild: DIVSI U9-Studie. Die digitale Welt der Kinder.„Die Digitalisierung des Alltags ist in den Familien und damit auch bereits bei kleinen Kindern angekommen – fast alle von ihnen wachsen heute umgeben von digitalen Medien auf. Wie sie aber in die digitale Welt hineinwachsen, von wem sie dabei begleitet werden und ob ihnen auf diesem Weg
eher Vorbehalte oder Optionen aufgezeigt werden, ist bislang nicht umfassend empirisch untersucht
worden. Die vorliegende Studie beleuchtet daher erstmals die digitale Sozialisation 3- bis 8-jähriger
Kinder in Deutschland.“ (s. Einführung, Seite 9).

Digitale Kompetenz gilt längst als zentrale Voraussetzung für soziale Teilhabe. Das wird in der Zukunft auch eher zu- als abnehmen. Die U9-Studie zeigt auf, dass die Sozialisationsbedingungen für den digitalen Umgang von Kindern mit Medien maßgeblich sind. Denn wie Kinder mit digitalen Medien konkret umgehen, entscheidet sich auch an den vorgelebten Rollenbildern.

Das Besondere dieser Studie liegt darin, dass die Kinder selbst zu Wort kommen – es wurden also nicht nur Eltern, Erzieher und Lehrer befragt. Die Studie entstand in Zusammenarbeit mit den Experten des renommierten Heidelberger SINUS-Instituts.

Titel:

DIVSI U9-Studie. Kinder in der digitalen Welt.

Autor/Herausgeber (Erscheinungsjahr):

Deutsches Institut für Vertrauen und Sicherheit im Internet (2015)

 

Die Website des Herausgebers:

www.divsi.de

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.