Clearingstelle Medienkompetenz der Deutschen Bischofskonferenz
 
Apps und Tools. Digitale Medien für den Religionsunterricht

Apps und Tools. Digitale Medien für den Religionsunterricht

Apps und Tools. Digitale Medien für den ReligionsunterrichtDigitalisierung hat in nahezu allen Lebensbereichen Einzug gehalten – nicht zuletzt Pandemie-bedingt auch immer mehr in den der Schule. Der Umgang mit Apps und Co. und die Kompetenzen, diese sicher zu nutzen, ist wichtiger denn je und muss demnach auch an Schulen und im Unterricht Erwähnung und Anwendung finden. Dabei sind alle Fachkräfte, unabhängig von der Art des Faches, gefragt! Genau da setzt das Angebot der vorliegenden Broschüre an. Sie stellt „Werkzeuge“ vor, mit denen Fachkräfte im Fach Religionslehre erste Schritte im Unterricht mit digitalen Medien beschreiten können.

Insgesamt stellt die Erzdiözese München und Freising 23 Tools vor. Dabei reichen die Anwendungen von Apps zum Bearbeiten von Fotos und Videos über Quiz-Apps bis hin zu verschiedenen Tools für Umfragen. Zu jedem vorgestellten Tool informieren grüne Icons über die Verfügbarkeit als App für die gängigen Betriebssysteme bzw. als im Internet verfügbares Programm sowie eventuelle Kosten. In einer darauffolgenden Kurzbeschreibung sind die wichtigsten Funktionen der Programme aufgelistet. Anleitungen zur Bedienung sind über angegebene Links zu finden. Außerdem stehen am Ende allgemeine Tipps für die Einsatzmöglichkeiten im Religionsunterricht zur Verfügung.

Fazit

Medien gehören auch in den Unterricht. Die vorliegende Broschüre gibt interessierten Lehrer:innen gute Ansatzmöglichkeiten, um speziell auch im Religionsunterricht die Medienkompetenzen von Schüler:innen zu verbessern.

Weitere Informationen rund um die Gestaltung des Unterrichts finden sich hier auf mekomat.de, speziell zum Thema Medien im Grundschulunterricht sei auf die Broschüre der Stiftung MKFS Medien.sicher.nutzen zu verwiesen.

Titel:

Apps und Tools. Digitale Medien für den Religionsunterricht

Autor/Herausgeber (Erscheinungsjahr):

Josef Strauß, Erzdiözese München und Freising (KdöR) (2019)

Download als PDF über die Webseiten der Herausgeber:

medienkompetenz.katholisch.de

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

20 − two =