Clearingstelle Medienkompetenz der Deutschen Bischofskonferenz
 
Hass im Netz

Hass im Netz

Im Internet kursieren zunehmend mehr Hassbotschaften und Falschmeldung, die wegen der Anonymität im Netz nur schwer zurückzuverfolgen sind. Auch wenn Jugendliche nur selten die UrheberInnen hasserfüllter Postings sind, teilen sie Gerüchte und Falschmeldungen oft unreflektiert weiter.
Um diesem Phänomen entgegenzuwirken, thematisiert der neue Info-Folder von saferinternet.at Hate Speech und schildert den LeserInnen genügend Tipps, wie sie mit Hass im Netz kompetent umgehen und Falschmeldungen erkennen könnnen.

Titel:

Hass im Netz

Quelle (Erscheinungsjahr):

saferinternet.at (2017)

Download als PDF über die Webseiten der Herausgeber:
saferinternet.at


Das könnte Sie auch interessieren

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

5 − two =

Consent-Management-Plattform von Real Cookie Banner