Human Rights Online

Human Rights Online„Die Würde des Menschen ist unantastbar.“ Mit diesem Satz beginnt unser Grundgesetz. Weiter heißt es darin, dass sich „das deutsche Volk zu unverletzlichen und unveräußerlichen Menschenrechten bekennt“ und diese die Grundlage für menschliche Gemeinschaften sowie des Friedens und der Gerechtigkeit in der Welt bilden. Dieses Prinzip und diese Rechten gelten damit auch im Internet. Und gerade das Internet und die digitalen Medien ebnen für die freie Äußerung der Meinung und anderen demokratischen Werten einen neuen Weg. Doch im Umkehrschluss heißt es auch, dass so Möglichkeiten für bestimmte Gruppierungen oder einzelne Menschen entstanden sind, Hassrede, antidemokratische Werte und Cybermobbing zu verbreiten und zu betreiben.

INACH (International Network Against Cyber Hate) ist ein globales Netzwerk bestehend aus 23 Nichtregierungsorganisationen und Meldestellen aus über 18 Ländern. Das Ziel: Menschenrechte online stärken. Dafür nutzt das Netzwerk verschiedene Herangehensweisen. Zum einen werden Inhalte, welche Hassrede, Cybermobbing oder antidemokratische Werte enthalten, aus dem Netz entfernt. Leider können die Organisationen nicht all diese Inhalte löschen. Dafür ist der Raum des Internets einfach zu groß und die Anzahl zu hoch. Aus diesem Grund ist auch eine Zusammenarbeit mit den verschiedenen Plattformanbietern wichtig. Denn so können zum Beispiel eingebaute Algorithmen vorab bereits solche Inhalte entfernen oder Userinnen und User Meldefunktionen nutzen.

Die Broschüre „Human Rights Online“ von INACH spricht also ein wichtiges Thema an. Denn Menschenrechte hören beim Benutzen des Internets und den digitalen Medien nicht auf. Alle müssen sich dieser Verantwortung bewusst sein, denn jede und jeder verdient eine respektvolle und höfliche Behandlung – auch im Internet!

Die Broschüre ist in englischer Sprache verfasst.

Weitere Informationen rund um das Thema Hassrede im Netz finden sich auf mekomat.de unter dem Stichwort Hate Speech, so beispielsweise das Toolkit gegen Online Hate Speech des Projekts SELMA.

Titel:

Human Rights Online

Autor/Herausgeber (Erscheinungsjahr):

International Network Against Cyber Hate (2018)

Download als PDF über die Webseite des Herausgebers:

www.inach.net

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.