Medienbildung in der Familie auf einen Blick

Eltern nehmen in der Medienerziehung ihrer Kinder eine zentrale Funktion ein. Die rasante Medienentwicklung kann jedoch dazu führen, dass sich Eltern überfordert fühlen.

Die Handreichung Medienbildung in der Familie hat das Anliegen, MultiplikatorInnen für die Mediensozialisation in der Familie zu sensibilisieren, damit sie angemessen auf den Unterstützungsbedarf der Eltern eingehen können. Besondere Bedeutung wird der Reflexion über das eigene Medienverhalten und Gespräche mit den Kindern über deren mediale Vorlieben beigemessen. Die Handreichung enthält eine ausführliche Vorstellung von Projekten und Initiativen, die sich der altersgerechten Mediensozialisation verschrieben haben.

Titel:

Medienbildung in der Familie auf einen Blick

Autor/Herausgeber (Erscheinungsjahr):

Mekonet – Medienkompetenz-Netzwerk NRW Medienbildung für Multiplikatoren (2010)

Die Broschüre steht als pdf-Download beim Herausgeber zur Verfügung:

www.grimme-institut.de

One Comment

  1. Pingback: Handy, Laptop & Co. im Alltag von Kindern | Clearingstelle Medienkompetenz

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.