Mein Leben als Avatar

Je nach Tageszeit sind in der virtuellen Welt „Second Life“ zwischen 15.000 und 60.000 Nutzer gleichzeitig online. Franz Haider hat sich unter die Nutzer gemischt und berichtet von seinen Erfahrungen. Zunächst gibt er eine Einführung, was Second Life ist und wie es funktioniert. Das Hauptaugenmerk dieser Publikation liegt auf der Einschätzung der virtuellen Welt. Ist sie eine Bereicherung oder verschwendete Zeit? Wer keine Erfahrungen mit Second Life hat, aber wissen möchte, was die Anziehungskraft, gerade für Kinder und Jugendliche, ausmacht und mit dieser Zielgruppe zu dieser Thematik ins Gespräch kommen möchte, findet hier fundierte Informationen und Überlegungen.

Titel:

Mein Leben als Avatar. Einblicke in Second Life

Autor/Herausgeber (Erscheinungsjahr):

Franz Haider, fachstelle medien und kommunikation (2008)

Download als PDF über die Webseiten der Herausgeber:
www.medienkompetenz.katholisch.de

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.