Moviemaker live

Die Arbeitshilfe zeigt, wie sich die Forderung nach aktiver Medienarbeit und Medienkompetenzförderung mit geringen Aufwand umsetzen lässt! Das vorgestellte Grundmodell, um mit mobilen Endgeräten Filme zu drehen, umfasst vier Phasen. Diese werden Schritt für Schritt erläutert. Die Sprache ist verständlich, Bilder machen die Erklärungen noch deutlicher. Darüber hinaus gibt der Autor seine Erfahrungen aus Projekten mit zahlreichen Tipps und Tricks weiter. Dieses Heft zeigt einmal mehr, dass für Filmprojekte heute keine hochpreisige Ausstattung mehr nötig ist, sondern, dass auch Projekte mit mobilen Endgeräten zu tollen Ergebnissen führen können!

Titel:

Moviemaker live. Mit einfachen Mitteln Filme drehen

Autor/Herausgeber (Erscheinungsjahr):

Matthias Wörther, muk – fachstelle medien und kommunikation (2013)

Download als PDF über die Webseiten der Herausgeber:
www.medienkompetenz.katholisch.de

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.