Salafismus Online

Titelbild: Salafismus OnlineDer Salafismus in Deutschland ist, laut Einschätzung des Bundesamtes für Verfassungsschutz, die gegenwärtig dynamischste islamistische Bewegung in Deutschland. Denn salafistische Inhalte verbreiten sich über das Internet rasend schnell. Vor allem über soziale Medien erreichen sie eine Vielzahl LeserInnen. Insbesondere Plattformen mit großen Anteilen jugendlicher NutzerInnen wie Facebook, YouTube oder Instagram sind dabei von Bedeutung. Zu den Zielgruppen zählen Jugendliche unterschiedlicher Herkunft. Bedient wird ihr Bedürfnis nach Gemeinschaft, Identität und Sinn ebenso wie der Wunsch nach Abenteuer und Unterhaltung.

Diese Broschüre möchte Pädagoginnen und Pädagogen unterstützen, das Thema Salafismus im Unterricht aufzugreifen und einen Beitrag zur Prävention religiös extremistischer Einstellungen und Haltungen zu leisten. Denn Schulen sind Orte, an denen sich junge Menschen aus allen Teilen der Gesellschaft begegnen. Daher spiegeln sich im Schulalltag all jene Konflikte, die auch die Gesellschaft bewegen. Zugleich bieten Schule und Unterricht Raum und Anlässe, um Jugendliche und junge Erwachsene zu stärken. Dazu gehört, sie in ihrem Selbstverständnis als Teil der Gesellschaft ernst zu nehmen, und sie über extremistische Ansprachen und Vorgehensweisen aufzuklären.

Der Inhalt des Materials erstreckt sich von der Sensibilisierung für salafistische Propaganda über Gegenstrategien bis hin zum Kennenlernen von Beratungsstellen für Radikalisierung.

Titel:

Salafismus Online. Propagandastrategien erkennen – Manipulation entgehen.

Autor/Herausgeber (Erscheinungsjahr):

Klicksafe und Jugendschutz.net (2018)

 

Download als Pdf über die Website des Herausgebers:

www.klicksafe.de

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.