Clearingstelle Medienkompetenz der Deutschen Bischofskonferenz
 
Smart Surfer – Fit im digitalen Alltag

Smart Surfer – Fit im digitalen Alltag

Smart Surfer - Fit im digitalen Alltag Lernhilfe für aktive Onliner:innen Die Digitalisierung schreitet immer weiter voran und macht es nahezu unmöglich, den Alltag ohne Smartphone, Internet und Co. zu beschreiten. Dabei sind die digitalen Alleskönner nicht nur im Berufsleben von großer Bedeutung. Denn sie erleichtern auch das private Leben. Das zeigte nicht zuletzt die noch immer anhaltende Coronavirus-Pandemie. Wo beispielsweise der persönliche Kontakt aus Sicherheitsgründen verboten ist, ersetzen Videochats und Co. persönliche Treffen. Dies gilt vor allem für ältere Generationen, für die das Virus eine besonders starke Bedrohung darstellt. Doch gerade ältere Menschen wissen nicht immer mit den digitalen Medien und Geräten umzugehen. Für viele sind es neue Trends, die den früheren Gegebenheiten entgegenstehen.

Menschen der Generation 50 plus

Die Verbraucherzentrale Rheinland-Pfalz hat deshalb zur Unterstützung ein neues Bildungsmaterial herausgebracht. Es richtet sich vorrangig an Menschen der Generation 50 plus. In insgesamt neun unterschiedlichen Modulen bieten die Lernhilfen darin Informationen zu Themen wie Verbraucherschutz, Unterhaltung, Medienkompetenz, Datensicherheit und Ethik. Auch Begrifflichkeiten wie die des „Internets“ oder „Big Data“ werden ausreichend erklärt und definiert. Wird ein Medium vorgestellt, gibt es dazu ausreichend Tipps und Verwendungshinweise.

hoher Grad an Expertise

Die neun Module können kostenlos als PDF heruntergeladen werden. Besonders macht das Material der hohe Grad an Expertise. Denn neben den Expert:innen der Verbraucherzentrale Rheinland-Pfalz haben auch Expert:innen des Landesbeauftragten für den Datenschutz und die Informationsfreiheit Rheinland-Pfalz, der Medienanstalt Rheinland-Pfalz, der Stiftung MedienKompetenz Forum Südwest und der Clearingstelle Medienkompetenz der Katholischen Hochschule Mainz mitgewirkt.

Von Silver Surfer zu Smart Surfer

Bereits seit 2011 bietet das medienpädagogische Bildungsprojekt „Silver Surfer – Sicher online im Alter“ einen digitalen Anhaltspunkt für aktive Onliner:innen. Im Jahr 2020 wurde das Konzept neu aufgelegt und um einzelne Themenbereiche erweitert und neuen Gegebenheiten angepasst. Informationen bezüglich „Silver Surfer – Sicher online im Alter“ finden sich auf mekomat.de. Interessant hier ist vor allem das aus dem Projekt eigenständig herausgebildete Online-Portal „Silver Tipps – Mit Freude online!“.

Titel:

Smart Surfer – Fit im digitalen Alltag. Lernhilfe für aktive Onliner:innen

Quelle (Erscheinungsjahr):

Verbraucherzentrale Rheinland-Pfalz e. V. (2020)

Link zur Website und den Modulen:

www.verbraucherzentrale-rlp.de


Das könnte Sie auch interessieren