Online dabei – aber sicher!

Die noch immer anhaltende Coronavirus-Pandemie hat unser Leben maßgeblich beeinflusst und verändert. In Zeiten intensiver Kontaktbeschränkungen finden viele Aktivitäten vermehrt im digitalen Raum statt. Dabei sind digitale Medien für viele zu einem wichtigen Werkzeug geworden, den Arbeits-, Schul- oder Unialltag von zu Hause aus bestreiten zu können. Zudem ist es …

Level 30: Digitale Spiele – pädagogisch beurteilt

Spiele aller Art sind ein fester Bestandteil im Unterhaltungsprogramm vieler Kinder, Jugendlicher und auch Erwachsener. In der noch immer anhaltenden Coronavirus-Pandemie stieg der digitale Spielekonsum weiter an. So erhöhte sich die durchschnittliche Nutzungsdauer im Jahr 2020 um 40 Minuten auf 121 Minuten pro Tag (s. DAK-Längsschnittstudie). Neben der potenziellen Suchtgefahr …

Dein Vertrag mit Signal

Im alltäglichen Leben schließen wir unwissend zahlreiche Verträge ab. So entsteht auch beim Nutzen einer App ein vertragliches Verhältnis. Teil davon sind dabei die Allgemeinen Geschäftsbedingungen. In ihnen legt der jeweilige Anbieter zum Beispiel Nutzungsregeln und Datenschutzbestimmungen fest. Auch beim Herunterladen bzw. Nutzen der App Signal entsteht ein Vertrag. Bei …

Kinder im Netz. Lagebericht 2019

Dass Kinder und Jugendliche heute mit dem Internet und den digitalen Medien aufwachsen, ist nahezu eine Selbstverständlichkeit. Doch damit Kinder unbeschwert das Internet und Co. ausprobieren können, braucht es neben der Bildung verschiedener medialer Kompetenzen auch eine sichere Umgebung. Denn neben vielen Vorteilen gibt es auch zahlreiche Gefahren und Risiken, …

Filtermechanismen von Suchmaschinen

Wer sich heutzutage informieren möchte, hat es leicht. Denn Suchmaschinen im Internet wie Google oder Bing ermöglichen es uns, binnen weniger Sekunden Zugriff zu Tausenden Ergebnissen zu erhalten. Und gerade das macht sie so erfolgreich. So ist Google nicht nur weltweit, sondern auch in Deutschland die mit Abstand beliebteste Suchmaschine. …

Vernetztes Spielzeug

Die fortschreitende Digitalisierung macht auch vor dem Kinderzimmer nicht halt. Vernetzte Spielzeuge, englisch Smart Toys, sind der neue Trend. Dabei handelt es sich um Spielzeug mit Sensoren oder einer künstlichen Intelligenz. Mithilfe von Kameras oder Bewegungssensoren können sie die Umgebung wahrnehmen und dementsprechend reagieren. So versteht man zum Beispiel Bücher …