Auf der Flucht

Auch wenn die Flüchtlingszahlen aktuell deutlich zurückgehen im Vergleich zu 2015: Das Thema wird uns weiterhin beschäftigen und die Aufgabe der Integration Geflüchteter ist noch lange nicht bewältigt.

Die in der muk-Publikation vorgestellten Filme „zeigen Hintergründe und Problemsituationen der Migrations- und Fluchtbewegungen auf und bieten vielfältige Anknüpfungspunkte, sich in Schule und Bildungsarbeit mit der Thematik auseinanderzusetzen.“ (S. 3). In drei Kategorien – „Fluchtgründe“, „Ankunft in Europa“ und „Geduldet“ – werden zentrale Aspekte des Themas mit Hilfe von Kurzfilmen angesprochen. Darüber hinaus sind noch vier Langfilme aufgelistet.

Alle (Kurz-)Filme werden auf einer Seite kurz beschrieben und verschlagwortet, außerdem mit einer Empfehlung sowie Hinweisen zu Einsatzmöglichkeiten einschließlich Altersempfehlungen und Didaktik versehen.

Die Arbeitshilfe bietet nur wenige Überschneidungen zur Filmliste des Erzbistums Köln zum gleichen Themenkomplex und lohnt sich daher unbedingt.

 

Titel:

Auf der Flucht. Filme zu Migration, Flucht und Asyl

Autor/Herausgeber (Erscheinungsjahr):

Franz Haider, Fachstelle medien und kommunikation (2015)

Download als PDF über die Webseiten der Herausgeber oder
medienkompetenz.katholisch.de

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.