Clearingstelle Medienkompetenz der Deutschen Bischofskonferenz
 
Checkliste zur Einordnung von Streaming-Angeboten

Checkliste zur Einordnung von Streaming-Angeboten

Checkliste zur Einordnung von Streaming-Angeboten im InternetWer sich in der heutigen Zeit kreativ ausleben möchte, kann dies im Internet und den verschiedenen Social-Media-Diensten wie YouTube, Instagram und Co. tun. Dabei gilt es, zahlreiche Gesetzte und Vorschriften zu beachten – und zwar privat und beruflich. Hier jedoch einen Überblick zu behalten ist schwer, wie gerichtliche Auseinanderzeitungen von Internet-Berühmtheiten zeigen.

Aus diesem Grund haben die Medienanstalten eine Checkliste zur Einordung von Streaming-Angeboten im Internet erstellt. Im Fokus steht dabei die Frage, ab wann eine Rundfunkzulassung („Lizenz“) vonnöten ist. Dabei gilt: Jedes Angebot muss einzeln überprüft werden. Doch die Checkliste bietet Orientierung: So handelt es sich bei Videos auf Abruf um zulassungsfreie Angebote. Außerdem zählen auch Internetradios als reine Audio-Streaming-Angebote als nicht zulassungspflichtig. Allerdings sind diese bei der zuständigen Landesmedienanstalt anzumelden, wenn diese über mehr als 500 Ports verbreitet werden. Andere Streaming-Angebote, welche zeitgleich entlang eines Sendeplans verbreitet und journalistisch-redaktionell gestaltet sind, bedürfen einer Zulassung.

Beratung bei den jeweils zuständigen Landesmedienanstalten möglich

Die vorliegende Checkliste hilft dabei, besser einschätzen zu können, ob ein Streaming-Angebot einer Lizenz bedarf. Dabei werden Fragen rund um den Rundfunk und des Sendeplans geklärt und auch, ab wann und wieso ein Angebot journalistisch-redaktionell gestaltet ist. Wer sich am Ende immer noch unsicher bei der Beantwortung der Frage ist, findet außerdem Infos rund um eine Beratung bei den jeweiligen zuständigen Landesmedienanstalten sowie eine Liste aller Landesmedienanstalten.

Für medienpädagogisches Arbeiten im Bereich Film können ebenfalls die thematischen Beiträge rund um das Thema Filmarbeit auf mekomat.de sein. Hier finden sich neben Tipps bzgl. des Führens einer Regie oder des Schreibens eines Drehbuches auch inhaltliche Anregungen, um mögliche Handlungsstränge für den eigenen Film zu erarbeiten.

Titel:

Checkliste zur Einordnung von Streaming-Angeboten im Internet

Quelle (Erscheinungsjahr):

die medienanstalten (2018)

Download als PDF über die Webseite des Herausgebers:

www.medienanstalt-nrw.de


Das könnte Sie auch interessieren

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

5 + fifteen =