Dein Vertrag mit Whatsapp

Die App WhatsApp gehört weltweit zu den beliebtesten Messengern. Über sie können Menschen ganz einfach mit Familie, Freunden und Bekannten in Kontakt treten, Bilder und Videos teilen oder Projekte in Gruppenchats planen. Aufgrund dieser breiten Nutzungsmöglichkeiten, der einfachen Bedienbarkeit und der kostenlosen Verfügbarkeit in den App Stores wird er auch gerne von Jugendlichen gedownloadet. Was vielen jedoch nicht bewusst ist: Mit dem Drücken des Downloadbuttons gehen sie einen Nutzungsvertrag mit den Betreibern der App ein. Doch welche Bedingungen sind in dem Vertrag überhaupt festgehalten? Was müssen die NutzerInnen beachten?

Die Betreiber der Seite Handysektor.de haben sich die Nutzungsbestimmungen von WhatsApp genauer angesehen und eine knappe Übersicht zu den relevantesten Inhalten erstellt. Darin enthalten sind Punkte, wie das vorgeschriebene Mindestnutzungsalter, benötigte persönliche Daten, aufkommende Kosten sowie Aussagen über die Sicherheit der Kommunikation. Ein besonderer Fokus wird dabei auf die Datenschutzeinstellungen und weitere Nutzungsregeln von WhatsApp gelegt. Abschließend erhalten die LerInnnen ein knappes Fazit über den Gesamteindruck der App. Hierbei wird leider nur kurz auf die rechtlich problematische Situation des Zugriffes auf die gespeicherten Kontakte eingeganen.

Der Flyer Dein Vertrag mit Whatsapp bietet dem Leser einfach gehaltene Informationen zu allen wichtigen Bestandteilen des Nutzungsvertrages. Somit eignet er sich für alle, die einen schnellen Überblick zum Thema suchen. Aufgrund der hohen Komprimierung und der Möglichkeit der Änderung der Nutzungsbestimmungen ersetzt der Flyer jedoch nicht das vollständige Lesen der AGBs.

Titel:

Nutzungsbedingungen kurzgefasst: Dein Vertrag mit WhatsApp

Autor/Herausgeber (Erscheinungsjahr):

handysektor.de (2018)

 

Download als Pdf über die Website des Herausgebers:

www.klicksafe.de

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.