Internetkompetenz für Eltern: Hinweise für ReferentInnen

Titel Klicksafe: Internetkompetenz für Eltern; Hinweise für Referentinnen und ReferentenEltern haben viele Fragen zur Mediennutzung: Ab wann ist digitale Mediennutzung überhaupt sinnvoll? Wann ist mein Kind fit für ein eigenes Handy? Wie kann ich die Internetnutzung meines Kindes sicherer gestalten? Und wo erhalte ich Unterstützung und Tipps?

Wertvolle Antworten können Elternkurse liefern. Aus diesem Grund wollen Klicksafe, der Verein Internet-ABC und die Landesanstalt für Medien NRW mit einer praktischen Arbeitshilfe alle diejenigen unterstützen, die solche Elternkurse anbieten. Die Referentenhinweise begleiten den Leitfaden „Internetkompetenz für Eltern“.

Zwar wachsen Kinder heute umgeben von (digitalen) Medien auf, aber sie kommen nicht mit einer „angeborenen Medienkompetenz“ auf die Welt. Eltern haben daher die Aufgabe, Kinder in der Auseinandersetzung mit (digitalen) Medien zu unterstützen und zu begleiten. Denn nur so können sie zu selbständig und eigenverantwortlich handelnden Menschen werden, die die Herausforderungen der digitalen Welt meistern können. Das Ziel von Elternkursen ist also, Eltern zu ermutigen, den Umgang mit digitalen Medien als Erziehungsaufgabe wahrzunehmen.

In den Referentenhinweise werden auf 20 Seiten praktische Tipps gegeben, wie Kurse für Eltern gestaltet werden können. Zusätzlich runden exemplarische Abläufe eines Elternkurses, Fallbeispiele und hilfreiche Links die Broschüre ab. Dabei wird die Durchführung eines Kurses für Eltern als gemeinsamer Lehr- und Lernprozess von ReferentInnen und Teilnehmenden verstanden. So können ReferentInnen je nach Interesse der TeilnehmerInnen bzw. dem Alter ihrer Kinder spezielle Schwerpunkte setzen und einzelne Themenfelder vertiefend behandeln.

 

Titel:

Internetkompetenz für Eltern: Kinder sicher begleiten. Hinweise für Referentinnen und Referenten

Autor/Herausgeber (Erscheinungsjahr):

Klicksafe, Internet-ABC und Landesanstalt für Medien NRW  (3., völlständig aktualisierte Auflage, 2018)

 

Download als Pdf über die Website des Herausgebers:

www.klicksafe.de

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.