Clearingstelle Medienkompetenz der Deutschen Bischofskonferenz
 
Digitalcourage-Bildungspaket 10 Leitlinien

Digitalcourage-Bildungspaket 10 Leitlinien

Digitalcourage Bildungspaket-10 LeitlinienDa in nahezu allen Lebensbereichen digitale Medien und das Internet eine bestimmende Rolle spielen, ist frühe Medienbildung essenziell. Daher stehen neben Eltern und Erziehungsberechtigten auch Schulen in der Verantwortung, einen sicheren Umgang mit digitalen Medien zu vermitteln. Allerdings werden an den meisten Schulen noch immer digitale Themen eher als Lernmittel, aber nicht als Unterrichtsgegenstand diskutiert. Das liegt neben fehlenden technischen Mitteln und Ressourcen nicht zuletzt auch an mangelnden Konzepten, Fortbildungen und Unterrichtsmaterialien.

10 Leitlinien für eine wirkungsvolle digitale Bildungspolitik

Das Bildungspaket des Vereins Digitalcourage umfasst 10 Leitlinien, die Tipps und Informationen zur konkreten Umsetzung einer wirkungsvollen digitalen Bildungspolitik liefern. Dabei richten sich die Leitlinien an alle Stellen, die Einfluss auf Bildungsentscheidungen nehmen können. Dazu zählen neben Schulleitungen, Kultusministerien und Lehrkräften unter anderem auch Lokalparlamente und -politiker:innen.

Inhaltlich gehen die Leitlinien sowohl auf geeignetes Material, auch hinsichtlich Themen wie Werbung und Datenschutz, ein. Der Verein, der sich für Grundrechte und Datenschutz einsetzt, plädiert für die Nutzung sogenannte OER-Materialien (Open Educational Resources) zur Vermittlung digitaler Themen. Dabei handelt es sich um lizenz- und kostenfreie Materialien, die ohne Einfluss von Sponsoren und Konzernen entwickelt wurden und individuell anpassbar sind.

Ressourcen, Fortbildungen und Personal

Ein weiteres für die Medienbildung wichtiges Thema ist das der Ressourcen. Damit in Zukunft digitale Themen im Unterricht Anwendung finden, fordert Digitalcourage, dass Medienbildung bzw. die Bildung medialer Kompetenzen bereits Lehramtsstudium ihren Platz finden sollten. Außerdem braucht es lukrative Angebote an Fort- und Weiterbildungen, die Lehrenden entsprechende Anreize und Weiterbildungsmöglichkeiten liefern sowie ausreichend Fachpersonal auf allen Ebenen. Am Ende der Broschüre sind neben geeigneter freier Schulsoftware auch zahlreiche Werkzeuge zum Einsatz im Unterricht aufgelistet und erklärt.

Fazit

Medienbildung gehört in die Schule! Das zeigt nicht zuletzt auch die noch immer anhaltenden Coronavirus-Pandemie. Das Bildungspakt des Digitalcourage e.V. macht auf ein wichtiges Thema aufmerksam und bietet Lesenden wichtige und hilfreiche Tipps.

Die Basisversion des Bildungspakets ist als kostenfreier PDF-Download erhältlich. Ein tatsächliches Bildungspaket mit weiteren Broschüren und Unterrichtsmaterialien kann kostenpflichtig bestellt werden.

Titel:

Digitalcourage-Bildungspaket: 10 Leitlinien

Quelle (Erscheinungsjahr):

Digitalcourage e.V. (2020)

Download als PDF über die Webseite des Herausgebers:

digitalcourage.de


Das könnte Sie auch interessieren