Clearingstelle Medienkompetenz der Deutschen Bischofskonferenz
 
Digitalkompakt LfM 07 – Digitales Lernen

Digitalkompakt LfM 07 – Digitales Lernen

Digitalkompakt LfM 07 – Digitales LernenWas eigentlich sind MOOCs? Handelt es sich hierbei nur um einen neuen Hype, der auf überfüllte Hörsäle reagiert und das Lernen von der Couch aus ermöglichen möchte? Können durch MOOCs tatsächlich mehr Menschen, unabhängig von sozioökonomischer Lage und Status, an Bildungsmöglichkeiten partizipieren? Und findet demnach eine Demokratisierung von Bildung durch MOOCs statt?

Die Publikation Digitales Lernen – MOOCs einfach auf den Punkt ist Teil der Reihe Digitalkompakt LfM. Sie widmet sich den angeführten Fragestellungen und enthält Hintergrundwissen zu E-Learning allgemein und MOOCs im Speziellen. Dabei werden insbesondere die Vor- und Nachteile von MOOCs kritisch diskutiert.

Die Lektüre eignet sich für MultiplikatorInnen, die sich selbst fortbilden oder ihren Zielgruppen E-Learning Settings anbieten (möchten). Darüber hinaus ist die Broschüre eine gute Entscheidungsgrundlage für EntscheiderInnen in Institutionen, die überlegen MOOCs anzubieten.

Ein guter Service ist außerdem die Auflistung von Online-Learning-Angeboten in Deutschland.

Weitere Bände der Reihe sind finden sich unter dem Suchwort „Digitalkompakt“ auf mekomat.de

Titel:

Digitalkompakt LfM 07 – Digitales Lernen

Quelle (Erscheinungsjahr):

Landesanstalt für Medien Nordrhein-Westfalen (2013)

Die Broschüre kann als PDF heruntergeladen oder als Printversion kostenlos bestellt werden:
www.lfm-nrw.de


Das könnte Sie auch interessieren

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

2 × 3 =

Consent-Management-Plattform von Real Cookie Banner