Fortnite – Battle Royal

Fortnite - Battle Royal - Ausschnitt des CoversDas Computerspiel Fortnite umfasst aktuell zwei Spielvarianten. In der kostenpflichtigen Variante muss mit anderen ein Fort (=Festung) aufgebaut werden, um die letzten menschlichen Überlebenden vor Zombies zu schützen. Weitaus populärer ist jedoch die zweite kostenlose Variante, genannt „Fortnite Battle Royale“. Zu Beginn des Spiels wird man mit bis zu 100 anderen SpielerInnen über einer einsamen Insel abgeworfen. Auf dieser gilt es nun Waffen und andere Ressourcen zu finden, um möglichst lange zu überleben. Der Spielgedanke ist brutal, denn siegen bedeutet kriegen. GewinnerIn ist, wer alle anderen eliminiert.

Als Mindestalter ist von ExpertInnen aktuell 14 Jahre angegeben. Waffengewalt ist zwar die einzige Handlungsoption, aber Fortnite enthält keine detailreichen Gewaltszenen. Im Spiel selbst fließt kein Blut und es gibt keine Leichen. Seit März 2018 ist Fortnite auch als mobile Anwendung für Smartphone und Tablet erhältlich und erfreut sich unter Jugendlichen zunehmender Beliebtheit.

Der Folder fasst die wichtigsten Informationen für Jugendliche zusammen. Inhalte sind unter anderem, ab welchem Alter das Spiel empfohlen ist, wie man sich beim Download des Spiels vor Fakes schützt und wie man In-App-Kosten vermeidet. Darüber hinaus widmet sich ein Abschnitt des Flyers dem brisanten Thema der (exzessiven) Mediennutzung („Zockst du zu viel?“) und zeigt, wie man sein eigenes Mediennutzungvsverhalten beobachten und ggf. kontrollieren kann.

Weitere Informationen rund um das Thema finden sich unter www.fortnite-battle-royale.de und unter dem Stichwort Fortnite auf der selben Website.

Titel:

Fortnite – Battle Royal. Infofolder für Jugendliche.

Autor/Herausgeber (Erscheinungsjahr):

klicksafe.de (2019)

Download als PDF  über die Website des Herausgebers:

www.saferinternet.at

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.