Clearingstelle Medienkompetenz der Deutschen Bischofskonferenz
 
Jugend Barcamp

Jugend Barcamp

Interaktiv, lebendig und auf Augenhöhe – das

sind nur drei von vielen Ansprüchen, denen ein Barcamp gerecht werden will. Dabei handelt es sich um eine Veranstaltungsform, die eine Alternative bietet zu klassischen Konferenzen, sodass gerade in der Arbeit von oder mit Jugendlichen der Trend hin zu diesem

Jugend Barcamp

 

Format geht. Dadurch fördern Veranstaltende Diskussionen und Beteiligungsprozesse. Denn die Referent:innen sind die Teilnehmenden selbst. Dieses Veranstaltungsformat lässt sich gestützt durch verschiedene Apps und/oder Anwendungen effektiv auch online gestalten. Und somit ermöglicht das Barcamp auch während Corona einen aktiven Ideenaustausch zwischen Menschen.

Im Jugend-Barcamp-Leitfaden der Fachstelle für Internationale Jugendarbeit der Bundesrepublik Deutschland e.V. (IJAB) kommen sowohl grundlegende Informationen als auch Anregungen zur Gestaltung und Erfahrungsberichte zusammen. Hierzu stützen sich diese Hinweise auf bereits durchgeführte Jugend-Barcamps. Mit weiteren Hinweisen, Tipps und Tricks verweist IJAB auf nützliche Websites und Apps. Diese ermöglichen reibungslosere Abläufe, helfen die Planung mit anderen Personen abzustimmen und die Veranstaltung zu gestalten.

Fazit

Besonders hilfreich ist in der Broschüre nicht nur die detaillierte Betrachtung möglicher Vorgehensweisen, sondern auch die Erfahrungsberichte bereits durchgeführter Jugend-Barcamps. In Interviews profitieren zukünftige Veranstalter:innen von dem Erfahrungsschatz anderer Menschen. Ergänzt wird dies oftmals durch QR-Codes, die auf zusätzliche Videos usw. verlinken. Somit ist die praktische Anleitung unterfüttert von lebendigem Erfahrungswissen. Daraus folgt: Wer ein solches Barcamp plant, sollte einen Blick in diesen Leitfaden werfen. Die organisatorischen und gestalterischen Anregungen sind gut aufbereitet und bieten einen hilfreichen Einblick in die Organisation einer innovativen Veranstaltung

Titel

Jugend Barcamp – Leitfaden für ein offenes Veranstaltungsformat

Quelle (Erscheinungsjahr)

IJAB – Fachstelle für Internationale Jugendarbeit der Bundesrepublik e.V. (2. Auflage Dezember 2020)

Download als PDF über die Webseite des Herausgebers

www.ijab.de


Das könnte Sie auch interessieren