Jugend ermöglichen!

Titelbild: Jugend ermöglichen!„Jugend ermöglichen“, so lautet das Leitmotiv des 15. Kinder- und Jugendberichts, der vom Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend (BMSFSFJ) im Jahr 2017 herausgebracht wurde. Unter „Jugend“ wird eine Lebensphase zwischen Kindheit und Erwachsensein verstanden. Es ist ein eigenständiger und prägender Lebensabschnitt der besondere Herausforderungen mit sich bringt. Daher ist eine selbstständige Jugendpolitik enorm wichtig, in der auf die Bedürfnisse und Interessen der Jugend eingegangen wird.

Diese Sichtweise entspricht auch dem Ansatz der eigenständigen Jugendpolitik, den das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend unter dem Thema Jugendstrategie „Handeln für eine jugendgerechte Gesellschaft“ verfolgt. Allerdings ist auch das Thema digitale Medien wichtig für die Jugendpolitik.

Digitale Medien sind aus dem Leben der jungen Menschen nicht mehr wegzudenken, egal ob offline oder online. Die Jugendbroschüre „Jugend ermöglichen !“ beinhaltet ein eigenes Kapitel, wie junge Menschen mit digitalen Medien leben. Dabei handelt es darum, wie sich Jugendliche und junge Erwachsene in der digitalen Welt, die sie kreativ und aktiv nutzen, bewegen. In dieser Welt präsentieren sich Jugendliche mit Fotos und Videos und positionieren sich durch Blogs, Statements oder Kommentaren. Trotz allem gibt es auch in der digitalen Welt negative Seiten. Oft werden Jugendliche oder junge Erwachsene Opfer von Cybermobbing oder Hate Speech. Unter anderem wird im Kapitel „Sharen und Schützen“ aufgezeigt, in wie weit sich große Unternehmen, Zugriff zu sensiblen Daten verschaffen können.

Zusätzlich bildet die Broschüre eine Momentaufnahme der Lebenslagen und des Alltagshandelns von Jugendlichen und jungen Erwachsenen ab. Dabei werden die Rahmenbedingungen des Aufwachsens, sowie die Folgen von Digitalisierung, etc. untersucht. Die Sichtweisen der Jugendlichen und jungen Erwachsenen fließt unmittelbar in den Bericht mit ein. Andererseits zeigt die Jugendbroschüre die große Vielfalt der „Jugend von heute“ in Wort und Bild auf.

Ebenso soll die Broschüre zur Diskussion mit und über Jugendliche anregen. Die Broschüre spricht vor allem Jugendliche und junge Erwachsene im Alter zwischen 12 und 27 Jahren an, sowie jeden, der an Jugendpolitik interessiert ist.

Titel:

Jugend ermöglichen! Die Jugendbroschüre zum 15.Kinder- und Jugendbericht.

Autor/Herausgeber (Erscheinungsjahr):

Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend (2017)

 

Download als Pdf über die Website des Herausgebers:

www.bmfsfj.de

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.