KABU – die Info App für Kinder

Screenshot der Internetseite der Anwendung "KABU"„Von und für Kinder!“ – so lautet das Motto der Anwendung „KABU“, welche seit Herbst 2017 erhältlich ist. Ziel der App ist es, aufbereitete Inhalte für Kinder im Grundschulalter angemessen, lehrreich und unterhaltsam aufzubereiten. Sie ist kostenlos und finanziert sich werbefrei. Das SIN – Studio im Netz hat die Anwendung KABU und das Konzept dafür in einem medienpädagogischen Team entworfen. Von und für Kinder deshalb, da die Beiträge und Inhalte von KinderredakteurInnen unter pädagogischer Anleitung entworfen werden. Die App ist erhältlich für Android im Play-Store sowie für IOS im Apple-Store.

Das SIN ist eine seit 1996 bundesweit agierende medienpädagogische Facheinrichtung. Die Schwerpunktarbeit findet in dem Bereich „Kinder, Jugendliche und digitale Medien“ (SIN – Über uns) statt.

KABU möchte Wissen und konkrete Handlungsweisen vermitteln, die zum sicheren Umgang mit digitalen Medien dienen können. Außerdem informiert sie über spannende Themen und hält kurzweilige Rätselspiele bereit. Die App gliedert sich in die folgenden sechs Kategorien, zu denen regelmäßig neue Inhalte erscheinen:
– „Tipps und Tricks“ liefert Ideen und Anregungen, beispielsweise für die sichere Mediennutzung.
– „Spiel und Quiz“ beinhaltet digitale Spiele und analoge Spielideen.
– „Mach mit“ regt in Form von Umfragen oder Abstimmungen die Beteiligung der Kinder an.
– „Wissenswertes“ hält spannende Informationen zu interessanten Themen bereit.
– „Medientipps“ präsentiert empfehlenswerte Apps, Bücher, Games oder Websites.
– „Kreatives“ gibt Ideen zum Basteln, Malen und Gestalten.

Titel:

KABU (App)

Autor/Herausgeber (Erscheinungsjahr):

SIN – Studio im Netz (2017)

Weitere Informationen über die Website des Herausgebers:

https://www.studioimnetz.de/projekte/kabu/

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.