Clearingstelle Medienkompetenz der Deutschen Bischofskonferenz
 
Tablets nutzen – aber richtig!

Tablets nutzen – aber richtig!

Tablets nutzen - aber richtig!Tablets gehören, der JIM-Studie 2018 (S. 6) nach, in 67 % aller deutschen Haushalte zur Medienausstattung. Auf ihnen kann man bequem, praktisch überall, Serien und Filme schauen und gerade auch Erwachsene zum Beispiel arbeiten. Jüngere Kinder nutzen sie eher, um Spiele zu spielen und im Internet zu surfen. Die meisten Tablets können außerdem problemlos mit anderen Geräten, wie etwa Smartphones oder Laptops, verbunden werden. So sind auf ihnen häufig auch wichtige Informationen und Dokumente gespeichert.

Das Team von Saferinternet.at hat ein Plakat für den schulischen und außerschulischen Kontext erstellt. Primär soll es Unterstützung und Orientierung für den Einsatz von Tablets („Mobile Learning“) bieten. Neben gerätespezifischen Tipps zur Wartung und Handhabung der Geräte, sind auf dem Plakat auch allgemeine Tipps zu Datensicherheit, versteckten Kosten und App-Bewertungen aufgeführt. So sollte man zum Beispiel drauf achten, dass das vorhandene Virenschutzprogramm immer dem aktuellen Stand entspricht und das vor allem persönliche Daten und Dokumente besonders geschützt sind. Des Weiteren befinden sich auf dem Plakat mehre Links, unter welchen weitere Tipps und Informationen zu finden sind.

Ebenfalls hilfreich und interessant sind zudem Artikel, wie „Apps to go- Smartphone, App & Tablet„, „‚App‘ gepasst“ oder „KABU – die Info App für Kinder„.

Titel:

Tablets nutzen – aber richtig!

Quelle (Erscheinungsjahr):

Saferinternet.at (2019)

Download als PDF über die Website des Herausgebers:

www.saferinternet.at


Das könnte Sie auch interessieren

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

three × one =